InzestBestialitätJungTeenagerFantasieMasturbationSperma schluckenZurückhaltungVergewaltigenLesben

Fantasie

Ein fieser Inzest-Porno

Ein fieser Inzest-Porno Mein Name ist Tammy, ich bin 19, ich lebe immer noch mit meinen Eltern in Südflorida (ich ziehe um, sobald ich das Geld habe). Ich habe braunes Haar mit blonden Strähnen und grünen Augen, jedenfalls 1,63 m groß. Eines Tages kam ich mit meinen Freunden vom Einkaufen nach Hause und öffnete meine Schublade, um ein Paar Trainingsshorts anzuziehen, als ich eines meiner blauen Victoria-Secret-Höschen in meiner Schublade entdeckte. Die bewahre ich nie in dieser Schublade auf. In diesem Moment hörte ich, wie sich die Tür öffnete und es war mein Bruder. Ich wusste nicht, was ich denken sollte...

528 Ansichten

Likes 0

Risedale-Geheimnisse

Hallo, mein Name ist Jamie und ich bin 15, ich habe einen gut durchtrainierten Körper mit ziemlich breiten Schultern und dunkles Haar, das lockig wird, wenn ich es wachsen lasse (was ich nicht tue), ich bin etwa 1,50 m groß. Ich gehe auf eine Schule namens Darlo College (fragen Sie mich nicht, warum es ein College ist, wenn es doch eine weiterführende Schule ist) und habe etwa 500 Schüler. Nun, hier beginnt meine Geschichte, es war die erste Montagsstunde des Tages und ich war schon zu Tode gelangweilt, Herr Jordy, der Geografielehrer, schimpfte wieder einmal darüber, dass wir die Hausaufgaben nicht...

386 Ansichten

Likes 0

Jane, ein Wunder 3

Jane, ein Wunder 3 „Verdammt, Mark!“ Schrie Gina. „Warum musstest du jemandem sagen, dass du meine Titten gequetscht hast?! Schau mal, was passiert ist?“ „Es war ein Unfall, nicht meine Schuld!“ sagte Mark. „Leute, macht Schluss, es war ein Unfall“, sagte ich. Scheiße, Gina war sauer. Alle außer Mark und Gina gingen zu den Betten, auch ich, um mich zu entspannen. Wir haben Mark und Gina nur eine Sekunde lang beobachtet. Er flüsterte ihr etwas ins Ohr. „Bis heute Abend, meine Liebe“, sagte er. Scheiße, noch eine Beziehung in der Clique? Als nächstes werden ihm ein paar Kerle den Kopf kahl...

448 Ansichten

Likes 0

Meine Mutter, Großmutter und ich

Meine Mutter, Großmutter und ich (neu geschrieben) Hallo, mein Name ist Bobby. So nennen mich jedenfalls sowohl meine Mutter als auch meine Großmutter. Meine Mutter war vierzehn, als ich geboren wurde, und später, als ich siebzehn war, erfuhr ich, dass mein Vater der Ehemann meiner Großmutter war. Sie erzählte mir, dass er angefangen habe, sie zu belästigen, als sie etwa sieben Jahre alt war, indem er ihr beim Baden die Muschi rieb. Als sie acht war, fickte er sie mit den Fingern. In ihrem neunten Jahr und in den folgenden fünf Jahren begann er, ihre kleine Muschi zu lecken und zu...

786 Ansichten

Likes 0

Harry Potter und das Zauberbuch der Wünsche – Kapitel 40 – Die dritte Aufgabe

Harry Potter und das Zauberbuch der Wünsche Kapitel vierzig – Die dritte Aufgabe Haftungsausschluss: Diese Geschichte spiegelt weder die Einstellungen oder Charaktere der Harry-Potter-Reihe wider, noch steht sie in irgendeiner Verbindung zu ihrem Autor. Story-Codes: mmf, mmmf, Mf, mg, anal, Cream Pie, HP, Tappen, Magie, MC, Spank, Uniform, Voy Das Trimagische Turnier ging endlich zu Ende; Harry und die anderen Champions mussten sich im Laufe des Turniers zahlreichen Herausforderungen stellen und jeder von ihnen hatte es relativ unbeschadet ins Finale geschafft. Harrys Mangel an magischem Wissen und Erfahrung hatte ihn bisher im Turnier nicht behindert, aber nachdem er herausgefunden hatte, was...

495 Ansichten

Likes 0

Kapitel 5 Eine Nacht für Verliebte

Das Abendessen war großartig gelaufen und Laguna hatte Edea den ganzen Abend über nicht aus den Augen lassen können. Sie war so königlich, elegant und schön. Er fühlte sich wie der glücklichste Mann der Welt, überhaupt in ihrer Nähe zu sein. Das letzte Mal, dass er so starke Gefühle für eine Frau empfunden hatte, war, als er mit Raine zusammen gewesen war. Er vermisste sie immer noch schrecklich, und seit ihrem Tod hatte er bis jetzt niemanden mehr gefunden. Er hatte nicht damit gerechnet, dass sie ihn nach ihrer Rückkehr in den Garten in ihr Quartier einladen würde, aber er hatte...

440 Ansichten

Likes 0

Aufschlüsselung_(0)

Die neueste Fantasie aus meiner Fantasie...ich hoffe, es gefällt euch. Reid warf sein Handy auf den Beifahrersitz neben sich. Er hatte versucht, seine Frau anzurufen und ihr mitzuteilen, dass er auf dem Weg zu seinem nächsten Ziel sei, aber wie üblich antwortete sie nicht. Seine Ehe stand auf der Kippe, und das wusste er. Er lockerte seine Krawatte und warf sie auf den Sitz neben seinem Telefon. Seit er befördert wurde, ging es bergab. Durch den neuen Job war er viel unterwegs, sein Revier erstreckte sich über die gesamten Südstaaten. Er hatte das Gefühl, dass seine Frau ihn während seiner Abwesenheit...

406 Ansichten

Likes 0

Stacy-#1-Vergnügen an der Pumpe

Mein Name ist Stacy. Ich bin 35 Jahre alt und arbeite von Montag bis Freitag in einem typischen Job. Ich bin Single, habe keine Kinder und lebe komfortabel in einem kleinen Haus in einer anständigen Nachbarschaft. Nichts Besonderes, das ist sicher. Es macht mir nichts aus, alleine zu leben. Ich genieße die Zeit alleine. Ich fühle mich manchmal einsam, aber dafür sind Freunde da, oder? Was den Mangel an Sex angeht, gibt es eine Menge Dinge zur Auswahl, um den sexuellen Appetit zu zügeln. Ich persönlich habe viele Spielsachen. Nicht, dass ich sie alle herausnehme, sie in einer Reihe auf dem...

512 Ansichten

Likes 1

„Schwarz hinterlässt keine Flecken“

Copyright 2019 bei tcs1963 Alle Rechte vorbehalten „Schwarz hinterlässt keine Flecken“ von tcs1963 Ihre Haut war blassweiß, fast bis zum Leuchten. Sie trampte und streckte ihren Daumen wie einen gut beleuchteten Wegweiser aus. Ihr linker Arm hält ein kleines Bündel, sehr sanft, aber schützend. Ich bemerkte sie, weil sich ihre Haut vom dunklen Nachthimmel abhob. Fast so, als ob sie mich zum Anhalten locken würden, wie jugendliche Kinder, die dem Schänder in einem schmutzigen weißen Arbeitstransporter vertrauen, der eine Handvoll Süßigkeiten in der Hand hält. Ich hatte noch nie angehalten, um Anhalter mitzunehmen, und tatsächlich wurde ich immer davor gewarnt. Aber...

584 Ansichten

Likes 0

Für zu einem Sub (1 & 2)

Teil 1. Du schläfst schon seit einiger Zeit. Was nach der intensiven Sitzung, die wir hatten, Sinn macht, du hast darum gebeten, dass ich dich eine Weile festhalte. Wir küssen uns, kuscheln... Du spürst, wie mein nackter Körper an deinen gedrückt wird. Meine Hitze strahlt aus und wärmt deinen Körper, während du auf meiner Brust liegst. Du hast schon lange nicht mehr so ​​gut geschlafen, während der Klang meines Herzschlags dich in einen tiefen Schlaf wiegt. Während du schläfst, drehst du dich kurz um, während ich ins Badezimmer gehe. Als ich zurückkomme, finde ich deinen nackten Körper teilweise von der Decke...

623 Ansichten

Likes 0