BestialitätInzestVergewaltigenFantasieFiktionJungTeenagerKannibalismusWahre GeschichteErniedrigung

Fiktion

Reisen durch Alabama

Reisen durch Alabama Als ich geschäftlich durch Alabama reiste, hielt ich eines Freitags an Nachmittag in einem Motel, das nur ein paar Meilen von mir entfernt war Termin am Montagmorgen. Ich war schon mehrere Male unterwegs Wochen und brauchte ein schönes langes Wochenende zum Ausruhen, pass auf dich auf von einigen persönlichen Aufgaben wie dem Aufräumen meines Trucks usw allgegenwärtige Wäsche fertig. Beim Einchecken fragte ich nach einem Zimmer Ich dachte, es wäre ruhiger und passender auf der Rückseite des Motels für all den Schlaf, den ich geplant hatte. Ich trug meine Ausrüstung in mein Zimmer, das eine Tür vom Ende...

255 Ansichten

Likes 0

Mommy Mind Control Kapitel 3: Mamas ungezogene Disziplin

Mama-Gedankenkontrolle Eine Geschichte des Instituts für Apotheoseforschung Kapitel drei: Mamas ungezogene Disziplin Von mypenname3000 Urheberrecht 2017 Hinweis: Vielen Dank an wrc264 für die Beta-Lesung! Ich war so wütend auf Melissa, als ich aus dem Haus meiner guten Freundin Cathy Dawson stürmte. Diese kleine verdammte Schlampe. Wie konnte sie es wagen, meinen Sohn zu betrügen? Ich mochte den Little-Miss-Minirock nie. Sie war eine Schlampe. Eine Hure. Die Art von Mädchen, die geschwängert wurde und mich zur Großmutter machte, bevor mein Sohn einundzwanzig wurde. Ich war froh, dass ich Ryan korrigiert und ihm klar gemacht hatte, dass Annie, die süße Neunzehnjährige, die nebenan...

324 Ansichten

Likes 0

Mein sexuelles Erwachen

Mein sexuelles Erwachen Kapitel 1 Ich bin Mike, 16, ich mache die normalen Dinge, die ein Teenager tut, Videospiele, mit Freunden abhängen, Sport treiben, keine Freundin fanatisiert von Sex. Und nein, ich hatte noch kein wirkliches Date. Ich schätze, man könnte mich als Sportler einstufen, nur nicht als Baseball-, Football- oder Basketball-Typ. Ich mochte Cross Country und die Langstreckenläufe, die wir absolvieren mussten, gefielen mir sehr gut. Die meisten anderen Jungs im Team hassten es, etwas über 6 oder 8 Meilen zu laufen. Ich hatte mit 6 das Gefühl, dass ich gerade erst angefangen habe. Es spielte keine Rolle, ob es...

313 Ansichten

Likes 0

IM ZUG

Jan Ormand bahnte sich ihren Weg durch das Gedränge der Fußgänger zur Hauptverkehrszeit und kämpfte sich buchstäblich bis zur Treppe vor, die zur U-Bahn unterhalb der State Street in der Innenstadt von Chicago führte. „Meine Güte, ich bete, dass mein Auto für morgen bereit ist“, murmelte sie leise, während sie dem Zollbeamten, der in einer klimatisierten Kabine einen Flug über den Gleisen saß, anderthalb Dollar zusteckte. Es war heiß in Chicago, mindestens neunzig Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von etwa achtzig Prozent! Seit einer Woche war Jan gezwungen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, da ihr Auto mit einem defekten Getriebe in der Werkstatt...

306 Ansichten

Likes 0

„DUSCHSEX“

Sex unter der Dusche Von Blueheatt ihn… ____Wir lagen nackt im Bett und redeten. Sie bat mich, ihr eine meiner heißen Geschichten zu erzählen. Sie liebte sie und sie machten sie heiß. Sie bewertete sie nach „heiß“, „heißer“ und „am heißesten“. Ich habe sie nach „nass“, „nässer“ und „am nassesten“ bewertet, weil sie mein heißer Story-Indikator war. Mir ist ein Muster aufgefallen, jede Geschichte mit zwei Frauen, die sich lecken, ficken und irgendeine Art von Sex haben, sie wurde am nassesten. Ich fragte mich, ob sie den verborgenen Wunsch hatte, wieder Sex mit einer Frau zu haben. Ich wusste, dass sie...

350 Ansichten

Likes 0

Zugfahrt_(3)

Es war 22:45 Uhr, Regen und Wind peitschten mich von allen Seiten und ich rannte in einem verzweifelten Versuch, zum Zug zu gelangen, bevor dieser zur letzten Fahrt der Nacht aufbrach. Ich hätte das letzte Getränk nicht trinken sollen. Ich konnte mich nicht erinnern, warum ich überhaupt ausgegangen war. Sicher, Toni hatte Geburtstag, aber es war ihr egal, ob ich dabei gewesen wäre oder nicht. Natürlich wollte sie mir wahrscheinlich ein paar Drinks entlocken. Ich war für sie nur eine Ersatzbrieftasche. Ich warf 10¥ in den Fahrkartenautomaten, schnappte mir die Karte, rannte durch die Sicherheitskontrolle, rammte die Autos am Tor und...

531 Ansichten

Likes 0

Meine Stieftochter

    Mein Name ist Terry und ich bin dreiunddreißig Jahre alt. Nicht mehr gerade in Bestform, aber ich hebe jeden Tag mindestens eine Stunde lang Gewichte, also habe ich einen ziemlich guten Körper. Mir wurde gesagt, dass ich in etwa wie Jean-Claude whatsisface aussehe, der Star der Kampfsportarten, obwohl ich weder ganz so muskulös noch so gutaussehend bin. Dennoch bin ich für mein Alter in guter Verfassung und fühle mich sogar noch besser. Ich habe jetzt mehr Energie als mit sechzehn. Vor drei Jahren habe ich eine Frau geheiratet, die eine Tochter hatte eine frühere Ehe. Einer der...

421 Ansichten

Likes 1

Mein besonderer Geburtstag

Letzte Woche war mein achtzehnter Geburtstag und was für ein Geburtstag das war. Verstehen Sie mich aber nicht falsch, es begann genauso beschissen wie meine letzten drei Geburtstage, aber es endete auf eine Weise, die ich nie erwartet hätte. Mein Name ist Stephanie und ich bin, wie bereits erwähnt, achtzehn Jahre alt. Ich habe langes, glattes schwarzes Haar, aber nennen Sie mich nicht brünett, weil es mich nervt, es ist schwarz, nicht braun, mit funkelnden blauen Augen. Normalerweise machen sich die Leute über meine Größe lustig. Wenn man nur 1,70 Meter groß ist, passiert das bestimmt, schätze ich, und ich wiege...

427 Ansichten

Likes 0

...

412 Ansichten

Likes 0

Der Mann meiner Schwester

Hallo. Mein Name ist Emma, ​​ich bin 22 Jahre alt, geboren und aufgewachsen in Iowa. Ich bin ein süßer Mädchen-von-nebenan-Typ, ähnlich denen, die man in Hallmark-Filmen sieht. Ich habe eine blassweiße, weiche Haut, himmelblaue Augen, bin 1,70 Meter groß, wiege 90 Pfund, Größe 36C/24/36 und habe naturblondes Haar, aber ich trage meine Haare braun. Alles begann, als ich nach Boston zog. Vor drei Jahren wurde ich an einem College in Boston angenommen, wo meine verheiratete ältere Schwester Lizzy lebt. Ich wollte in einem Studentenwohnheim wohnen, aber Lizzy bestand darauf, dass ich in ihrem Haus bleibe, und ich stimmte zu. Lizzy und...

434 Ansichten

Likes 0