InzestBestialitätGruppensexVergewaltigenBlasenMännlich WeiblichKannibalismusDominanz/UnterwerfungFantasieErstes Mal

Jung

Ich kann nicht einfach sagen:

Wir sind in deinem Zimmer, ohne Tür, es ist letzte Woche kaputt gegangen, deine Schwester sitzt im Flur am Computer, glücklicherweise ahnungslos. Ich habe dich an dein Bett gefesselt, mit verbundenen Augen, damit du nichts sehen kannst, wir reden laut, diskutieren absichtlich darüber, wie wir hofften, dass uns niemand hören würde. Ich gehe runter und fange an, deinen Schwanz zu lutschen, du machst ziemlich laute, aber nicht zu übertriebene Geräusche, nach ein paar Minuten steht deine Schwester auf, schleicht zur Tür und fragt sich, was los ist, sie ist aber nicht dumm, also geht sie nicht einfach rein. sie bleibt an...

65 Ansichten

Likes 0

Lesbisches Fotoshooting

Ich kam mit meinen Freunden im Hotel an. Wir waren alle drei Tage auf Klassenfahrt nach Washington D.C. Unsere Schule macht das alle zwei Jahre mit den siebten und achten Klassen. Jedes Jahr geht die gesamte Mittelschule zusammen ins Camp, daher weiß ich schon, wie es ist, ein paar Tage mit diesen Mädchen zusammen zu verbringen. Ich sollte Ihnen wahrscheinlich einige Hintergründe geben. Wir waren zu viert in diesem Zimmer. Da waren ich, Sayre, Mylene, Alana. Wir gehen alle auf dieselbe Privatschule. Sayre ist von uns allen am weitesten durch die Pubertät gekommen. Sie hat C-Cup-Brüste und einen großen Arsch. Sie...

76 Ansichten

Likes 0

Die Nichte, die Frau und ihre Bedürfnisse Pt3

TEIL 3 Es ist Donnerstag und Ed und Sheila haben immer noch nicht angerufen, also gehe ich zur Swingerseite und schicke ihnen eine Nachricht, wenn ich sehe, dass sie online sind. Ich frage, ob sie beschlossen haben, uns nicht zu treffen, da sie nicht angerufen haben. Sie schreibt fünf Minuten lang nicht zurück, und mein Herz sinkt. Genau in diesem Moment klingelt mein Festnetzanschluss und als ich abnehme, sehe ich Sheila Thompson auf der Anrufer-ID. Ich hätte schwören können, dass ich ihnen meine Handynummer gegeben habe, denke ich, während ich sage, Hallo. „Hallo Rick, hier ist Sheila von Swappernet. Ich wollte...

200 Ansichten

Likes 0

Die Entstehung einer Schlampe - Teil 4

„Normalerweise“, sagte Dr. Field. „Ich hätte eine Krankenschwester dabei und sie würde während der Untersuchung bleiben, aber dein Stiefvater sagt mir, dass das nicht nötig sein wird. Tatsächlich wird er stattdessen anwesend sein, wenn ich ihn hereinrufe. Er sagt auch, dass es nicht nötig ist, Ihnen ein Kleid zu geben oder den Raum zu verlassen, während Sie sich ausziehen.“ Er lächelte mich an, aber nicht wirklich freundlich. „Also los, zieh dein Kleid aus.“ Daddy hatte mir gesagt, ich solle ein Baumwollkleid und keinen BH oder Slip tragen, also zog ich es mir über den Kopf und stand in meinen Sandalen da...

330 Ansichten

Likes 0

Mein Name ist Colton

Mein Name ist Colton. Das ist eine Geschichte, von der ich nicht sicher bin, ob ich sie jemandem erzählen sollte. Das liegt teilweise daran, dass ich weiß, dass das, was passiert ist, falsch ist, und teilweise daran, dass ich nichts dagegen unternommen habe. Es begann an einem normalen Schultag. Mein Freund Steve hatte über ein Videospiel gesprochen, das er für seinen Computer bekommen hatte. Ich war ein bisschen das arme Kind in der Schule, also hatte ich weder einen Computer noch Spiele. Er bot an, es mir zu zeigen, also ging ich mit ihm nach Hause. Als wir in seinem Haus...

519 Ansichten

Likes 1

Meine Stieftochter macht mich verrückt (Teil 9)

Eine Woche ist vergangen. Ich bin immer noch ungläubig darüber, was zwischen meiner Stieftochter Nadine und mir letzten Donnerstagabend passiert ist. Bin ich ihr wirklich in den Arsch gekommen? Hat sie dann wirklich mein Sperma aus ihrem Arsch gepresst und ich damit über meinen Körper geschmiert? Hat sie danach wirklich in der Dusche auf meinen Schwanz gepisst, als ich kam? Steckte ich wirklich meinen Schwanz in ihren Arsch und pinkelte ihr in den Arsch, während sie kam? Das klingt alles so wild. So unglaublich. Aber ich weiß, dass es passiert ist. Es ist nur schwer zu verarbeiten. Ich fantasiere seit Monaten...

666 Ansichten

Likes 1

Das Wochenende (Teil 2)

Zweiter Teil meiner ersten Geschichte. Dies ist mein erster Versuch, also verzeihen Sie Fehler oder Pannen. In diesem Kapitel wird es interessant! Wenn Inzest nicht Ihr Ding ist, lesen Sie nicht weiter. Kapitel 2: Fehlverhalten. Ich ging nach oben, meine Eltern waren gerade gegangen. Nun, wenn ich hier feststecke, muss ich einfach high werden. Dachte ich mir und grinste, als ich zwei Schritte auf einmal machte. Als ich oben an der Treppe ankam, kam Danielle gerade aus ihrem Zimmer. Sie war zum Ausgehen angezogen. Ich konnte nicht anders als „Verdammt“ zu denken. Sie trug ein enges, winziges Shirt, das ihre Brüste...

761 Ansichten

Likes 0

Abbys erotischer Auftrag

Ich war mehrere Jahre auf meiner Mittelschule und hatte mir den Ruf erarbeitet, meine Schüler intellektuell herauszufordern, besonders im Bereich der dramatischen Literatur. Viele Schüler besuchten eine stadtweite High School, die außergewöhnlich war. . . sogar bundesweit bemerkenswert. Einer dieser Studenten. . . Abby war bei weitem mein Favorit. Eigentlich hatte sie ihre Grundschulzeit in Kanada verbracht und die Ausbildung, die sie erhielt, war hervorragend. Obwohl die Situation, die ich gleich beschreiben werde, . . . als sie 14 Jahre alt war, hatte ich das Vergnügen, sie drei Jahre lang als Studentin bei mir zu haben. In dieser Zeit wurde nicht...

759 Ansichten

Likes 0

Meine kleine Schwester Lily, Kapitel 2: Lilys erster Liebhaber_(0)

Die Sonne kam ins Schlafzimmer und ich wachte auf und rieb mir die Augen. Ich schaute neben mich und da war meine kleine Schwester. Ich nahm mein Telefon und bestellte uns Frühstück, dann zog ich sie in meine Arme. Sie wachte kurz auf und rieb meine Brust, als sie dort lag. Ihre Hand verlangsamte sich, als sie wieder einschlief und ich spielte mit ihren langen braunen Haaren mit den blaugrauen Spitzen. Bald klingelte es an der Tür und ich glitt langsam aus dem Bett. Als ich zurückkam, saß sie aufrecht und streckte sich. Die Decken waren um ihre Hüften und ihre...

887 Ansichten

Likes 0

Liebe Schwestern

Als Teenager war ich sehr geil, aber ich blieb für mich. Als ich 16 Jahre alt war, war meine Schwester 13, und wenn wir zusammen waren, verstanden wir uns sehr gut. Meine Schwester Christina und ich sahen uns sehr ähnlich. Als meine Schwester die Pubertät überschritten hatte, konnten wir tatsächlich als Zwillinge durchgehen, obwohl wir drei Jahre auseinander lagen. Wir lebten beide bei unseren Eltern, die auch nah beieinander standen. Wir lebten ruhig, und damit meine ich, wir waren mit unserem Sexualleben nah bei uns. Sobald alle anderen in meinem Haus schliefen, machte ich mein Licht aus, kroch unter das Bett...

1.2K Ansichten

Likes 0