Ich und der Freund meiner Schwestern Teil 2 (Meine Schwestern eine Schlampe)

2.2KReport
Ich und der Freund meiner Schwestern Teil 2 (Meine Schwestern eine Schlampe)

Fortsetzung direkt aus Teil 1

Ich steckte meinen Schwanz direkt in Melissas Muschi und wurde vor Lust noch größer, sie begann nach mehr zu betteln und steckte ihren Finger in ihren Arsch und schrie "FICK JA JESUS ​​CHRISTUS, ICH FICKE LIEBE SCHWANZ!!" Ich ging wirklich schnell auf sie ein, mein Schwanz wurde von Sekunde zu Sekunde härter und Melissas Schreie wurden lauter! "FICK MICH RICHTIG IN DIESE PUSSY OH FICK JA!" Ich fühlte, wie sie kam und fühlte ihre Säfte, ich konnte damit umgehen und sagte ihr, dass ich gleich kommen würde. Ich entfernte meinen Schwanz und sie öffnete ihren Mund und ich spritzte in ihren Mund und über ihr ganzes Kinn. Sie schluckte und lächelte zu mir hoch. Sperma in den Zähnen. Plötzlich hörte ich einen Schrei und sah meine Schwester in der Tür Pizzen in der Hand stehen! „Jess ich dachte du hättest eine Reifenpanne“ fragte ich „Ich hab ein Taxi nach Hause bekommen die Autos in einer Garage!“, aber was zum Teufel ist da los?“ „Oh bitte Jess du weißt ich werde alles für Cock tun! “ rief Melissa aus. „Und du würdest deiner Hure.“ Was als nächstes geschah, überraschte mich! Meine Schwester protestierte nicht gegen diese Aussage, sondern lächelte und sagte mir, ich solle eine Hose anziehen. Aber bevor ich das tun konnte, kam sie zu mir und küsste mein Ich sprang zurück und sie sagte "Oh, das hätte ich nicht tun sollen" und sie ging hinaus, Melissa wischte das Kinn ab und folgte, um ihre Pizza auf dem Weg nach draußen aufzuheben. Ich ging hinüber und nahm meine Pizza immer noch ziemlich verwirrt auf! Aber ich war mit mir zufrieden!

Ungefähr eine Stunde später hatte ich meine Pizza gegessen und war auf meinem Bett eingeschlafen, als ich plötzlich von einer Türklingel geweckt wurde! Ich spähte aus meiner Tür und sah, dass es im Haus stockdunkel war, aber unten war ein wenig Licht. Ich sah meine Schwester mit 4 schwarzen Typen reden und lächelnd sah ich auch Melissa auf dem Bett meiner Schwester schlafen! Meine Schwester führte die Jungs in die Küche. Sie ging auf eine Tanzschule und probte ständig, also war es keine Überraschung, dass sie Leute ins Haus brachte! Ich setzte mich auf mein Bett und begann auf meinem Laptop zu spielen, als ich plötzlich ziemlich durstig wurde! Ich holte mir ein leeres Glas, das neben meinem Bett stand, und ging nach unten. Ich ging in die Küche und was ich sah, gab mir fast einen Herzschlag. Meine Schwester lag auf allen Vieren auf dem Boden, ein riesiger Schwanz in ihrem Arsch, ein anderer in ihrem Mund und sie wichste zwei riesige Schwänze mit beiden Händen ab. Ich schrie und sie hörte auf und sah mich an und lächelte dann fuhr sie fort. Ich war überrascht, dass ich dadurch einen riesigen Steifen bekam. Ich hatte meine Schwester nie bemerkt, aber zu meiner Überraschung hatte sie riesige Titten in der Größe von Melonen und sie hatte einen wirklich großen Arsch, aber eine wirklich schlanke Taille, ihr Körper war perfekt! Sie stöhnte, als der Typ in ihrem Arsch sie härter fickte und sie dann weit öffnete, als der Typ vor ihr über ihr Gesicht spritzte! Aber gerade als einer der Typen, die sie wichsen wollte, sich in Position bringen wollte, sagte sie ihm, er solle aufhören und lass mich nach vorne gehen. Ich lachte und sagte ihr, sie sei verrückt und ich verspreche, Mama nichts davon zu erzählen! Dann sagte sie: "Mama ist mir scheißegal, alles was ich will ist ein Schwanz und du hast einen ziemlich großen, wie ich früh gesehen habe und ich will ihn, auch wenn es Bruder und Schwester wären! Ich wollte gerade gehen, als der Typ der fertig war sah, dass ich hart durch meine Hose ging und mich in Position schubste! Meine Schwester sah, wie mein harter Mann meine Hose überwarf und meine Hose herunterzog, während sie von dem Typen hinten hochgehalten wurde! Sie fing an an meinem Schaft zu arbeiten und konnte zu Deep Throat sofort sagte ich halt aber sie fuhr fort! Ich konnte nicht anders, also fing ich an zu stöhnen und dabei lächelte sie und bearbeitete meinen Schwanz! Ungefähr 30 Sekunden später sagte sie Schalter und schob mich aus dem Weg und pi wurde an ihre Seite geschoben, wo sie anfing, mich zu wichsen. Ich habe meine Schwestern nie für eine Hure gehalten, aber daraus konnte ich sehen, dass sie es offensichtlich war! Das machte mir tatsächlich mehr Spaß als mit Melissa! Ich brauchte etwas Zeit, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen von den Jungs, die mit mir beim Gangbang waren! Hinten war Ihr Englischlehrer Herr Jones und an einer Hand war ihr Gym-Lehrer äh Herr Hued und vorne war zu meiner Überraschung Melissas Vater! Ich dachte, du wärst bei meinen Eltern. Ich fragte ihn, er sagte mir, dass er es war, aber er ging hierher, um mit Jess zu ficken, wie er es jede Woche tat! Jess war offensichtlich eine Schlampe, wenn sie das jede Woche macht! Dann wurde mir plötzlich Switch gesagt und ich musste auf den Arsch springen. Und dann sah ich, wie perfekt ihr Arsch war, er war groß und wackelig und mein Schwanz passte perfekt! Ich fickte sie härter, dann fickte ich Jess und nirgendwo, wo ich Meliissas Papa sah, das Sperma in ihrer Hand, das sie auf ihre Titten rieb! Dann ungefähr 30 Sekunden später kam Mr. Jones in ihrer anderen Hand und dann war ich kurz davor zu kommen und sie sagte "OH FICK JA SPERMA IN MEINEN ARSCH WER wusste, dass mein kleiner Bruder so einen riesigen Schwanz hatte! Was Mr. Hued dazu brachte, in ihr ganzes Gesicht zu spritzen" Und dann wichse ich in sie, als sie und wir alle lächelten und alle unsere Schwänze küssten! Als alle gingen, drehte sie sich um und sagte zu mir, ich will deinen Schwanz wann immer ich will? Deal? Deal? über das, was gerade passiert ist, aber ich habe mich nicht beschwert, es fühlte sich großartig an und ich fühlte mich großartig Ich ging ins Bett und schloss meine Augen und dachte darüber nach, was morgen passieren wird, in der Hoffnung, dass es dasselbe wie heute sein wird!

Ähnliche Geschichten

Leben von Lex Teil 1_(3)

Ich hatte mich schon fast daran gewöhnt, dass Lex unangemeldet in mein Zimmer kam. Ich hatte sie gebeten aufzuhören, einfach nur nackt reinzuplatzen, also waren jetzt normalerweise Höschen und ein BH oder ein Handtuch im Spiel, wenn sie gerade geduscht hatte. Hast du ein Date? platzte sie statt einer Begrüßung heraus. Sie trug extra kurze Pyjama-Shorts und ein Tanktop. Aus Erfahrung wusste ich, dass sie wahrscheinlich kein Höschen darunter trug. Ihre Brüste, die von dem engen Hemd kaum zurückgehalten wurden, machten es mehr als offensichtlich, dass sie keinen BH trug. Hallo Lex, wie geht es dir? Ich dachte, vielleicht könnte ich...

1.9K Ansichten

Likes 0

Der böse Bauer_(1)

Der böse Bauer Es ist die nahe Zukunft und nach mehreren Kriegen, Kriminalität und Gewalt ist immer noch endemisch, da die Polizei sehr dünn ist Boden und stellenweise ist es chaotisch, das Gesetz wird oft ignoriert. Die Dinge normalisieren sich langsam, aber Fleisch ist knapp und die Leute werden es tun Probieren Sie jede Art von Fleisch, die ihnen zum Essen gegeben wird. Der Schwarzmarkt für Waren macht 60 % der Wirtschaft aus. Es waren die Sommerferien und fünf junge Frauen, die alle wollte auf die Kunsthochschule gehen, versuchte sich einzuschreiben, aber ihr Kurs war bis zum nächsten Jahr voll. Mary...

2.7K Ansichten

Likes 1

Jessicas Abenteuer 4!

Jessicas Abenteuer 4 Anmerkungen der Autorin: Hey Leute, dies ist meine vierte Geschichte in der Serie und ich kann es kaum erwarten, Feedback zu bekommen. Ich liebe es, diese Geschichten zu schreiben, aber ich bin jetzt sehr beschäftigt, daher kann es zwischen den Geschichten eine Weile dauern. Ich liebe alle meine Fans und hasse meine Nicht-Fans, lol, nun, ich hasse dich nicht wirklich, frage mich nur, warum du meine Geschichten nicht magst. In dieser Geschichte wird es Inzest geben, und wenn Sie Inzest hassen, lesen Sie sie nicht. Dies ist Jessicas viertes Abenteuer in der Serie, und in Zukunft haltet Ausschau...

2K Ansichten

Likes 3

Titten haben bang bang

Noch einmal bringe ich Ihnen die schriftliche Kopie eines neueren interrassischen Abenteuers. Nach wie vor liebe ich es, von euch allen Post zu bekommen und wenn ihr beim ersten Mal keine Antwort von mir bekommt, schreib mir nochmal. Ein kleiner Hintergrund zu dieser Geschichte: Es passierte eines Nachts im letzten Sommer. Ich war auf dem Heimweg vom Club-Hopping (mein Mann war eine Woche unterwegs - Training). Ungefähr ¼ des Heimwegs fing mein Auto an, sich zu benehmen und gab schließlich nach. Mit meinem Handy und einem Telefonbuch von einer nahegelegenen Tankstelle rief ich herum, um zu sehen, ob irgendwelche Reparaturwerkstätten geöffnet...

2K Ansichten

Likes 0

Sexuelle Begegnungen eines jungen Mannes - 26 – Erste Sexnacht mit Rupali

Sexuelle Begegnungen eines jungen Mannes – 26 – Dreier mit Rupali & Manavi. Die Geschichte ist von einem meiner Freunde Montu Kumar beginnt um das Jahr 2011-12, ungefähr 7-8 Jahre in der Gegenwart. Er freundete sich mit mir während einer Modenschau in Delhi an. Wo er der Eventplaner war. Er hat mir während unserer mehreren Treffen seine Geschichte erzählt. Dies ist eine Geschichte über einen Dreier mit Rupali & Manavi Die Geschichte von einem seiner Freunde, Montu Kumar, beginnt um das Jahr 2011-12, also etwa 7-8 Jahre in der Gegenwart. Er freundete sich mit mir während einer Modenschau in Delhi an...

2K Ansichten

Likes 0

Kurzurlaub in heißen Quellen

Einführung: Meine Frau Lucy verkauft High-End-Bürogeräte für einen großen nationalen Konzern. Dies ist ihr viertes erfolgreiches Jahr im Außendienst. Lucy wurde in den letzten drei Jahren als „VERKÄUFER DES JAHRES“ ausgezeichnet. Mein Name ist Jim, 42 Jahre alt, und der Name meiner Frau ist Lucy, 40 Jahre alt. Wir sind seit 15 Jahren verheiratet. Wir sind heute genauso verliebt wie an dem Tag, an dem wir geheiratet haben. Lucy ist eine atemberaubend schöne Frau und sie weiß es. Sie liebt Sex und sie liebt es, mich zu necken und zu erfreuen. Sie ist so hemmungslos, dass sie mir nie meine sexuellen...

2.1K Ansichten

Likes 0

Ein nicht so langweiliges Wochenende

Nur für Holly! :-P Es war genau wie an allen anderen Freitagen, die dieses Jahr vergangen waren. Die Schule dauerte 48 Stunden, und die Wiederholung, die zu ihrem Wochenende geworden war, setzte ein. Die meisten Leute betrachteten ihr Wochenende als Zeit, um rauszukommen und Spaß zu haben, Naomi hingegen hielt es für zu lang und langweilig. Sie hatte nicht viele Freunde in dieser neuen Stadt und fuhr nicht mit dem Auto, damit sie nicht an den Strand flüchten konnte. Wochenenden hatten ihr nichts vor. Naomi überlegte, was sie an diesem Wochenende tun könnte, um sich zu unterhalten, als sie ihre Tür...

1.8K Ansichten

Likes 0

Ein schwingender Lebensstil, Kapitel 3

Da ich jetzt als Single operierte, beschloss ich, einige Anzeigen in einem Swingermagazin zu beantworten. Ich versuchte, nach Paaren zu suchen, die etwas Ungewöhnliches wollten, und ich erwähnte in jeder Antwort, dass ich bereit war, alles auszuprobieren, was nicht gefährlich oder schmerzhaft war. Keine der Anzeigen, die ich beantwortete, hatte Bi-Sex erwähnt, aber ich dachte mir, dass jeder, der seine Frau mit einem anderen Mann teilen möchte, wahrscheinlich heimlich darüber nachdachte, es auszuprobieren. Es stellte sich heraus, dass ich ziemlich auf das Geld angewiesen war. Auf mehr als die Hälfte meiner Briefe bekam ich eine positive Antwort, aber einer hat meine...

2K Ansichten

Likes 0

Die verletzte Jungfrau von Ward Fulton Kapitel 1

Nicht mein... Kapitel 1 Das Einkaufszentrum war überfüllt mit Studenten, die alle begierig darauf waren, die Vorteile zu nutzen Sonnenschein und die sanfte Frühlingsbrise, die sanft vom Fluss wehte. Jede Bank war besetzt und sogar die breiten Betonumrandungen, die gesäumt waren die Blumenbeete mit schwatzenden Teenagern überfüllt, ihre Stimmung gehoben durch den endgültigen Aufbruch des Winters und den Anblick von Tausende von Narzissen, die die nahende Jahreszeit ankündigten. Die Uhr am Old Main zeigte elf Uhr dreißig, und Suzanne blickte auf ungeduldig, als sie sich durch die Menge bahnte. Yvonne hatte gesagt elf fünfzehn. Wo war sie? Nervös drehte sich Suzanne...

1.8K Ansichten

Likes 0

Frau in Südafrika vergewaltigt

Meine Frau Elaine und ich haben letztes Jahr einen Urlaub in Südafrika gemacht und beschlossen, so viel wie möglich vom Land zu sehen. Wir flogen nach Johannesburg und verbrachten ein paar Tage damit, uns umzusehen. Wir hatten viele Warnungen vor den Gefahren der Stadt als Mordhauptstadt der Welt und fuhren überall mit Taxis. Die Townships waren ein echter Kulturschock aber mit einem Guide und dem Aufenthalt im Transport hatten wir keine Probleme. Wir reisten nach Port Elizabeth und mieteten einen Bungalow, es war wunderschön. Wir entspannten uns und waren uns unserer Umgebung wahrscheinlich weniger bewusst. Wir besuchten einen Elefantenpark, der großartig...

3K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.