Ich kann nicht einfach sagen: "Schwester, du fickst mich"

1.2KReport
Ich kann nicht einfach sagen:

Wir sind in deinem Zimmer, ohne Tür, es ist letzte Woche kaputt gegangen, deine Schwester sitzt im Flur am Computer, glücklicherweise ahnungslos. Ich habe dich an dein Bett gefesselt, mit verbundenen Augen, damit du nichts sehen kannst, wir reden laut, diskutieren absichtlich darüber, wie wir hofften, dass uns niemand hören würde. Ich gehe runter und fange an, deinen Schwanz zu lutschen, du machst ziemlich laute, aber nicht zu übertriebene Geräusche, nach ein paar Minuten steht deine Schwester auf, schleicht zur Tür und fragt sich, was los ist, sie ist aber nicht dumm, also geht sie nicht einfach rein. sie bleibt an der Tür stehen, schaut nur zu, denn wer so etwas gesehen hat, kann sich nicht gleich abwenden.
Ich schaue mich um und zwinkere ihr zu, sie trägt sehr, sehr wenig, ein heißes kleines Korsett und Strümpfe, sie sieht irgendwie geschockt und verängstigt aus, bis ich ihr mit meiner Hand signalisiere, dass sie ein bisschen näher kommen soll, du stöhnst immer noch ziemlich laut, weil du die ganze Zeit über stöhnst das höre ich nicht auf. Du hast immer noch keine Ahnung, was los ist. Ich sage ihr, sie soll näher kommen und ihr schweigend mitteilen, dass sie eine Spritze haben kann, und es wäre ein Geheimnis, du würdest es nie wissen, du hast die Augen verbunden, also würdest du einfach denken, ich wäre es. Offensichtlich neugierig kommt sie näher, ich bewege mich leicht, nehme meinen Mund weg, aber ziehe meine Hand nicht weg, also tut es das nicht
Es scheint, als ob irgendetwas Verdächtiges vor sich geht, sie ist zuerst schüchtern und weiß es nicht, aber wenn ich sanft meine Hand zwischen ihre Beine lege und sie nur leicht drücke, zeigt sich, dass jemand sehr nass ist. Ich sage ihr, sie soll schh, zieh ihr Oberteil aus und geh weg und lass sie anfangen, an deinem Schwanz zu lutschen, du bist dir der Veränderung überhaupt nicht bewusst und denkst immer noch, ich bin es.
Sie beginnt sich darauf einzulassen und ist nicht mehr so ​​schüchtern. Während sie sich über das Bett beugt, ziehe ich sie sanft aus ihrer Pyjamahose, sodass sie nur noch einen knappen roten Tanga trägt, und fange an, sanft zwischen ihren Beinen zu reiben, ihr Atem wird schwerer und sie atmet auf deinen Schwanz, ich beginne damit zu spielen ihre Klitoris, nicht genug, um ihr einen Orgasmus zu geben, gerade genug, damit sie so erregt wird, dass sie sich nie weigern könnte, was passieren würde, sobald sie es ist
Einweichend bewege ich mich weg, stehe einfach da und beobachte sie. Ich warte, bis du gleich kommst, sehe, wie dein Bein anfängt, komisch zu werden, und nimm deine Augenbinde ab, du weißt, dass etwas nicht stimmt, denn ich könnte nicht an deinem Kopf sein, deine Augenbinde abnehmen und gleichzeitig deinen Schwanz lutschen. du sagst sanft zwischendurch 'heilige Scheiße' und sie beginnt sich zu entfernen, verlegen und schüchtern, aber du bist kurz davor abzuspritzen, und dein Atem und Stöhnen ist schwer,
Ich drücke sanft ihren Kopf nach unten, damit sie jetzt nicht aufhören kann, beobachte dich, wie du loslässt und direkt in den Mund deiner Schwester spritzt. Sofort ziehe ich deine Schwester an den Haaren hoch und küsse sie, teile dein Sperma in einem schlampigen Kuss Es ist überall in unseren Mündern und rutscht über unsere Gesichter, während du zusiehst. Ich sage ihr, dass wir das Chaos aufräumen müssen, und weise sie an, sich zu befreien, während wir beide deinen Schwanz schön und sauber lecken und sicherstellen, dass nichts mehr übrig ist.
Du liegst immer noch gefesselt auf dem Rücken und kannst nicht aufhören uns anzustarren. Ich positioniere uns direkt neben dir auf dem Boden, damit du alles sehen kannst, ich bringe deine Schwester dazu, sich auf den Rücken zu legen und fange an, ihren jetzt durchnässten Tanga zu reiben, was dazu führt, dass ich ihn sanft mit meinen Zähnen abziehe. Danach massiere ich mit einer Hand sanft ihre kleinen, frechen Titten und senke meinen Kopf. Mit der anderen Hand öffne ich ihre Lippen und fange sanft an, ihre Klitoris zu lecken. Ich bewege mich langsam, um sie zu necken, bevor ich daran knabbere, und sauge schließlich daran, ich drücke sanft ein Finger in ihrer engen nassen Muschi, nur 1 und ich kann fühlen, wie sich alle Muskeln um mich herum zusammenziehen, immer noch an ihrer Klitoris saugen, etwas härter, nur Pausen machen, um sie mit meiner Zungenspitze zu kitzeln, während sie sanft immer mehr Finger hineindrückt nähert sich ihrem Orgasmus, ich schaue zu dir auf, um sicherzugehen, dass du zusiehst, sehe den Schmerz in deinem Gesicht, als dein pochender Schwanz wieder aufgerichtet ist, sanft zittert, während dein Herzschlag sanft durch ihn dröhnt.
Ich mache mich wieder an die Arbeit und lecke und lutsche und fingere, bis die Beine deiner Schwester zu zittern beginnen und sie ihre Finger in den Teppich gräbt, du liegst buchstäblich vor Schmerzen auf dem Bett, siehst zu und du kannst nichts dagegen tun. Deine Schwester stöhnt und schreit leise, als ich mein Gesicht näher drücke und meine Zunge in ihre Muschi schiebe und spüre, wie sich die feuchten Säfte auf meiner Zunge heiß anfühlen.
Sobald sie fertig ist, stelle ich sicher, dass ich nicht schlucke und komme rüber und küsse dich, damit du deine Schwester schmecken kannst, nur um zu wissen, wie sie schmeckt, um sie in deinem Mund zu spüren.
Deine Schwester liegt immer noch ausdruckslos auf dem Boden, geschockt und ohne wirkliche Ahnung, was los ist.
Ich fange an, dich loszubinden, drücke dich aber nach unten und lasse dich auf dem Bett liegen. Du tust, was dir gesagt wird, aus Angst, dass das alles enden wird, wenn du es nicht tust. Nehmen Sie das Seil und gehen Sie zu Ihrer Schwester hinüber, führen Sie sie sanft zum Heizkörper, mit dem Gesicht zum Bett. ich binde eine ihrer hände an den heizkörper und das andere seil zwischen ihrem arm und schenkel, sodass ihre hand direkt über ihrer muschi ruht und ihr raum gibt, mit sich selbst zu spielen, wenn sie will.
ähm und Rechtschreibung, aber ich achte nicht wirklich darauf, ich schreibe zum Spaß, nicht für professionelle Zwecke.
Ich gehe zurück, endlich froh, meine Chance zu bekommen, mein Vergnügen nach einer Nacht, in der ich jedem das gegeben habe, was er will. Ich klettere aufs Bett und setze mich rittlings auf dich, nachdem ich gesehen habe, wie die Frau, die du dir wünschst, deine Schwester beglückt, wird dein Schwanz heute Abend nicht runtergehen, und das wissen wir beide. Ich schiebe deinen Schwanz sanft in meine nasse Muschi und fange an, hin und her zu stoßen, drücke so hart auf deinen Schwanz, wie ich kann, lasse dich mich füllen, während sich die Hitze durch dich ausbreitet, ich weiß, du wirst nicht lange durchhalten, wer möchten? nachdem du gerade gesehen hast, was du gerade gesehen hast. Ich stoße jetzt härter zu, deine Hände greifen nach meinen Liebesgriffen, drücken mich nach unten, versuchen nach einer Erlösung zu suchen, während ich mich auf meinen Moment zubewege, spüre, wie sich meine Knochen entspannen, als ich gerade komme, ich sehe, wie du zu deinen hinüberschaust Schwester, an den Heizkörper gefesselt, ihre Augen auf dich gerichtet, ihre Hand sich selbst streichelnd. Ich fange an zu stöhnen und du schnappst zurück in die Realität, ich fange an zu schreien, schreie "du dreckiger kleiner Perversling", als ich meinen Höhepunkt erreiche. Ich fühle das Zucken deines Schwanzes und fühle, wie dein heißes Sperma durch mich fließt, während ich langsamer werde, um mich zu entspannen.
Gerade als Sie wieder zu Atem kommen, sehen Sie mir in die Augen und fragen: "Was zum Teufel kommt als nächstes?"
„Als nächstes wirst du deine Schwester ficken“, flüstere ich laut, während du lächelst und mir zuzwinkerst, während deine Schwester in der Ecke sitzt und ganz alleine abspritzt.



Ich werde Teil 2 nur schreiben, wenn es eine große Nachfrage danach gibt. Ich bin kein professioneller Autor, nur ein gelangweilter 18-Jähriger mit einer guten Vorstellungskraft (glaube ich zumindest), also lass mich wissen, was du denkst, und ich lasse es dich wissen, wenn du herausfindest, was als Nächstes passiert.
Ps. Entschuldigung für die Grammatik und Rechtschreibung, aber ich achte wirklich nicht darauf, ich schreibe zum Spaß, nicht für professionelle Zwecke.

Ähnliche Geschichten

...

4 Ansichten

Likes 0

Sex&SexY.x2

Shannon schaute an die Decke und dachte über alles nach, außer darüber, was unter der Bettdecke vor sich ging. Sie stellte sich zufällige Fragen wie „Habe ich frisches Obst vom Markt abgeholt?“ oder „Habe ich daran gedacht, das Feuer im Kamin zu löschen?“ Jake leckte immer wieder ihre Muschi, aber sie hatte einfach kein Interesse daran. Er fragte sie, ob es sich gut anfühlte, und sie sagte „ähm-hmm“ und verdrehte die Augen vor Erschöpfung, weil sie so getan hatte. Jake kroch langsam an ihrem Körper hoch, küsste und leckte sie, was sich ihrer Meinung nach gar nicht so schlimm anfühlte, wenn...

208 Ansichten

Likes 0

Geburtstagsgeschenk_(4)

Es war mein 18. Geburtstag. Es war Donnerstag und meine große Party fand erst am Samstag statt. Meine Eltern besuchten meine Tante in Utah, also waren an diesem Abend nur ich und ein paar Masturbationsleckereien da, die ich mir gekauft hatte. Abgesehen von den Grundlagen von Love Lube und einigen Pornomagazinen war mein besonderer Leckerbissen ein schlanker 8-Zoll-Vibrator für Analspiele. Früher habe ich Dinge wie Karotten und dergleichen verwendet. Ich bereitete mich auf eine Nacht voller Selbstliebe vor: Playgirl, offen für erotische Geschichten, Gleitmittel auf dem Nachttisch, Jack-Lappen bereit und mein neuer Vibrator, jetzt mit frischen Batterien. Ich hatte mir bereits...

616 Ansichten

Likes 0

ZUR SEITE FAHREN!!

Ich habe kürzlich ein gebrauchtes Polizeiauto gekauft – ausgestattet mit Scheinwerfern und blinkenden Standlichtern sowie einer alten Sirene und einem Haufen Kabel, die in einer Kiste im Kofferraum verstaut sind. Ich dachte, dass ich mit der großartigen Art und Weise, wie diese alten Autos gebaut wurden und wie gut sie im Allgemeinen gepflegt werden, ein Auto haben würde, das lange halten würde, bis ich komme – äh, äh, komm! Ich wusste nicht, dass meine neu gewonnene „Autorität“ mich nicht nur schnell durch den Verkehr bringen würde, sondern mir auch Zugang zu ein paar schönen Schwänzen zum Blasen und Ficken verschaffen würde...

227 Ansichten

Likes 0

Kinderprostituierte

Fbailey-Geschichte Nummer 475 Kinderprostituierte Sie hing den ganzen Tag vor meinem Geschäft und sah aus wie eine Nutte, hatte aber Angst, von einem Fremden Geld für Sex zu verlangen. Offensichtlich war sie neu darin. Ich hatte im Laufe der Jahre ein paar Prostituierte an meiner Ecke gesehen, aber sie war noch ein Kind. Schließlich ging ich nach draußen und fragte sie, ob sie etwas zu essen und zu trinken wolle. Sie sagte ja und ich bat sie herein. Ich fragte sie, was sie gerne esse, und dann bestellte ich eine Pizza für uns zum Teilen und ein paar Limonaden. Wir hatten...

856 Ansichten

Likes 0

Meine kleine Schwester Lily, Kapitel 2: Lilys erster Liebhaber_(0)

Die Sonne kam ins Schlafzimmer und ich wachte auf und rieb mir die Augen. Ich schaute neben mich und da war meine kleine Schwester. Ich nahm mein Telefon und bestellte uns Frühstück, dann zog ich sie in meine Arme. Sie wachte kurz auf und rieb meine Brust, als sie dort lag. Ihre Hand verlangsamte sich, als sie wieder einschlief und ich spielte mit ihren langen braunen Haaren mit den blaugrauen Spitzen. Bald klingelte es an der Tür und ich glitt langsam aus dem Bett. Als ich zurückkam, saß sie aufrecht und streckte sich. Die Decken waren um ihre Hüften und ihre...

1.7K Ansichten

Likes 0

Ich habe versehentlich meine Tochter gepimpt

Ich habe einmal einen 21-jährigen Mann getroffen, der eine Hook-up-App verwendet hat, und er sagte, er kenne meine 18-jährige Tochter, weil sie mit seiner jüngeren Schwester befreundet war. Er schien von ihr besessen zu sein und sagte, dass sie ihn immer an das Mädchen im Lolita-Film erinnerte. Ich fand es irgendwie gruselig, dass er auf sexuelle Weise über sie sprach, aber ich wollte, dass er mich fickt, und was er sagte, war ziemlich pervers. Also stimmte ich seinen Plänen zu, in ihr Zimmer zu gehen und anzufangen, sie zu begrapschen, während ich zusah. Sie lag in ihrem karierten Schulmädchenrock auf ihrem...

901 Ansichten

Likes 0

College Town – Teil 3 – Betrunken und jung

TEIL 3: Samanthas Eltern waren nicht in der Stadt und sie hat mit vielen ihrer Klassenkameraden von der High School eine Party geschmissen. Die Party wurde heiß und der Großteil der Menge war bereits von den Fässern betrunken, die der Bruder ihrer Freunde mitgebracht hatte. Samantha war bereits extrem betrunken, als sie sich zu den Gästen in die überfüllte Küche gesellte, um Shots zu machen. Nur noch eins mehr! Sagte Samantha, hob ihren Zeigefinger und bezog sich auf die Anzahl der Schüsse, die sie machen wollte, und stolperte, während sie es sagte. Ihre Freundinnen Jess und Kelli stabilisierten sie, als sie...

669 Ansichten

Likes 0

Mein Liebesabenteuer_(0)

Dies ist meine erste Geschichte, daher kann es etwas langweilig sein. Die guten Dinge geschieht am Ende des ersten Kapitels. Es wird viel geschlagen werden und Missbrauch eines Teenagers. Ich garantiere nicht, dass es das Beste ist, aber wenn Sie gefällt, dann wäre das echt cool. Bitte schreiben Sie an [email protected] oder [email protected], beides ist in Ordnung. ich hoffe du genießen Sie es. Kapitel 1 Aus Brendons Sicht Oh mein Gott... das ist ein bisschen peinlich. Hmmm ... ich weiß nicht, wie ich anfangen soll. Okay, lassen Sie mich damit beginnen, mich vorzustellen. Mein Name ist Brendon, Brendon Bowne. Ich bin...

222 Ansichten

Likes 0

Ein schwingender Lebensstil, Kapitel 3

Da ich jetzt als Single operierte, beschloss ich, einige Anzeigen in einem Swingermagazin zu beantworten. Ich versuchte, nach Paaren zu suchen, die etwas Ungewöhnliches wollten, und ich erwähnte in jeder Antwort, dass ich bereit war, alles auszuprobieren, was nicht gefährlich oder schmerzhaft war. Keine der Anzeigen, die ich beantwortete, hatte Bi-Sex erwähnt, aber ich dachte mir, dass jeder, der seine Frau mit einem anderen Mann teilen möchte, wahrscheinlich heimlich darüber nachdachte, es auszuprobieren. Es stellte sich heraus, dass ich ziemlich auf das Geld angewiesen war. Auf mehr als die Hälfte meiner Briefe bekam ich eine positive Antwort, aber einer hat meine...

2K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.