Mein Liebesabenteuer_(0)

206Report
Mein Liebesabenteuer_(0)

Dies ist meine erste Geschichte, daher kann es etwas langweilig sein. Die guten Dinge
geschieht am Ende des ersten Kapitels. Es wird viel geschlagen werden und
Missbrauch eines Teenagers. Ich garantiere nicht, dass es das Beste ist, aber wenn Sie
gefällt, dann wäre das echt cool. Bitte schreiben Sie an
[email protected] oder [email protected], beides ist in Ordnung. ich hoffe du
genießen Sie es.

Kapitel 1

Aus Brendons Sicht

Oh mein Gott... das ist ein bisschen peinlich. Hmmm ... ich weiß nicht, wie ich anfangen soll.
Okay, lassen Sie mich damit beginnen, mich vorzustellen. Mein Name ist Brendon, Brendon Bowne.
Ich bin so ziemlich ein Einzelgänger. Ich habe nicht wirklich viele Freunde, nein,
eigentlich habe ich keine. Ich kommuniziere nicht gut mit anderen. Ich tu nicht
Sprich mit zufälligen Leuten. Ich schaue auch keine zufälligen Leute an. Nun ja, das tue ich
Manchmal aber nur bei denen, bei denen ich glaube, dass ich eine Chance habe
selten. Ich gehe zum Town High in Massachusetts in der kleinen Stadt Revere. Der
Schule ist einfach. Ich meine, es sieht einfach aus. Drei rechteckige Prismen gesetzt
zusammen. Mit 3 Etagen, einem großen Fußball-, Baseball- und Fußballfeld, a
Eine große Mensa, eine Bibliothek und über 2000 Studierende finde ich hübsch
Eindrucksvoll. Ok, genug davon, ich bin etwa 1,70 m groß, schwarz und gerade
wirres Haar, das ich mir über die Stirn streichen lasse, wenn es lang ist und ich es trage
stachelig, wenn es kurz ist. Ich habe tiefgrüne Augen, eine lange Nase und bin glatt
Lippen. Ich habe von Geburt an eine gebräunte Haut und das ist immer eine coole Sache, aber niemand
Scheint es zu bemerken, also ist es cool für mich. Es ist allerdings seltsam. Meine beiden Eltern sind es
weiß, aber ich bin braun. Zumindest haben sie mir das gesagt. Ich treibe keinen Sport
oder trainieren. Ich bin schlank und habe die Form einer Sanduhr. Na ja, nicht ganz so
eine Sanduhr, aber Sie wissen, was ich meine. Ich mag es nicht, eng anzuziehen
Kleidung. Ich fühle mich wie in einer Falle oder so und kann sie nicht einatmen. ICH
Tragen Sie auch keine weiten Gangsterhemden oder -hosen. Ich trage Größe Medium,
aber ich kaufe meine Kleidung in großen Größen. Ich schlafe gern, esse gern, schreibe gerne SMS und ich
Wechsle etwa alle paar Monate das Telefon. Ich bin nicht reich oder so, ich bin es einfach nicht
Ich mag die Tatsache, dass die Leute dazu neigen, das gleiche Telefon zu kaufen wie ich. Außer
Wenn ich zur Schule gehe und Hausaufgaben mache, sitze ich praktisch auf meinem Bett und schaue zu
FERNSEHER. Ich bin erleichtert, dass ich nicht zur Schule muss, weil gerade Sommer ist
Jetzt. Ich könnte es jetzt vermeiden, zur Schule zu gehen, aber Schularbeiten verfolgen mich immer
der Sommer. Ich hatte Advance Placement-Kurse, also Hausaufgaben über den Sommer
ist für mich keine Seltsamkeit, aber ich will trotzdem meinen Urlaub. Seufz... es ist so
Für mich ist es die Hölle. Ich habe in der Schule so hart gearbeitet. Stets. Jeder einzelne
Tag. Nun, ich habe in der Schule nicht hart gearbeitet. Mein Gedächtnis ist gut, also lerne
Für mich ist es ziemlich einfach, aber ich muss trotzdem mein Bestes geben. Falls nicht
Ich habe es herausgefunden, ich bin ein Nerd, Geek, was auch immer die gemeinen Leute uns schlau nennen mögen
Menschen. Seltsamerweise sah ich für einen Nerd überhaupt nicht wie einer aus. Das ist was ich
denken. Ich mag keine billige Kleidung. Ich kaufe nur Markenkleidung und -schuhe
und teures Eau de Cologne. Ich mag es, mich frisch und sauber zu fühlen und gut zu riechen. ICH
Ich glaube nicht, dass die Leute erkennen können, dass ich ein Nerd bin, es sei denn, sie reden mit mir oder in mir
einer aus meiner Klasse. Ich trage zwar eine Brille, aber die meiste Zeit trage ich sie
Kontakte. Nicht viele Leute, die nicht in meiner Klasse sind, wissen es, weil ich so bin
sagte vorher: Reden war schon immer ein Problem für mich. Ich bin Student im zweiten Jahr
das Gymnasium. Ich bin offensichtlich nicht beliebt. Ok, ich denke, das reicht für
jetzt zu mir.

Der Sommer ist einfach scheiße. Im Sommer habe ich überhaupt nichts zu tun. ICH
Ich muss zur Arbeit gehen, meine Hausaufgaben machen und die Sommerlektüre lesen
unglaublich langweilig. Das Buch ist einfach scheiße oder liegt es nur an mir? Ich komme nicht klar
mit Büchern, aber manche Bücher können mich wirklich fesseln. Endlich sind die Sommer vorbei,
Gott sei Dank, aber oh oh. Ich bin froh, dass ich dem langweiligen Sommer entkommen bin
Ich muss mich allen Peinlichkeiten und Mobbing in der Schule stellen. Der erste Tag
Nach der Schule ging ich direkt zu meinem Spind und natürlich zur Fußballmannschaft
Kam mit etwa 8 oder 9 Leuten vorbei. Einer der Typen heißt Paul, Paul
Farbtöne. Er ist 1,80 Meter groß und voller Muskeln. Er hat hellblaue Augen und kurze Hosen
stacheliges blondes Haar und die Stimme eines Engels. Es ist nicht so, dass ich ihn mag. Er ist
Mein schlimmster Alptraum. Den anderen schenke ich nicht wirklich Beachtung, weil sie es sind
nicht so attraktiv. Nun ja, das sind sie alle, aber Paul scheint herauszustechen. Wie ich
sagte: „Ich mag ihn nicht, und noch mehr: Ich mag sie nicht alle.“ Er hat mich geschlagen
seit Jahren seit der Mittelschule auf. Sie sind einfach Idioten. Also habe ich meine gesetzt
Als ich Sachen in meinem Spind vom letzten Jahr hatte, kam Paul vorbei und sagte: „Heeey, Nerd, glücklich.“
erster Tag"

„............“ Ich habe nichts gesagt. „Hörst du mich als Nerd? Oder muss ich das?“
„Ich habe dich zu Tode geprügelt, damit du mir antwortest?“, schrie er vor Wut
„Entschuldigung…“ Ich spreche mit leiser Stimme, fast flüsternd. „Das habe ich mir jetzt gedacht.“
Bist du bereit für den regulären Teil?“ fragte er mit einem Grinsen im Gesicht. „Was tun?“
Meinst du?“, frage ich, während ich meinen Spind anschaue und immer noch meinen Rucksack durchwühle, um Sachen zu holen
„Du hast es vergessen? Keuch!! Ich schätze, ich muss es dir einfach zeigen.“

Nachdem dies gesagt und getan war, schubste er mich mit einer Hand, und mein Körper schlug einfach zu
Die Innenseite meines Spinds und mein Kopf knallten gegen den Innenhaken. Es schmerzt
so sehr, aber ich möchte nicht, dass sie mich weinen sehen. „Ooow“, stöhne ich innerlich
locker „Was hast du gesagt, Nerd? Das habe ich nicht verstanden.“ Er riss mich aus meinem heraus
Schließfach und ziehe meinen Hemdkragen hoch, sodass ich jetzt direkt vor ihm stehe
Gesicht. Weißt du, was so seltsam ist? In seinen Augen sah ich Traurigkeit und Bedauern. ICH
Ich weiß nicht, was es ist, meine Augen waren voller Tränen, als ich seines sah
Augen. Sie waren so traurig, so zart. Dann sagte er: „Mach weiter, Geek, weine, weine.“
Für deine Mama.“ All meine Angst kam zu mir zurück. Ich zitterte vor Angst, das war ich
buchstäblich zittern. Wenn ich jetzt nicht in der Schule wäre, würde ich schreien
Hilfe für meine Mama. Leider habe ich keins. Er war wirklich, wirklich gruselig.
„Paul, bitte lass mich gehen. Es tut mir leid. Es tut mir wirklich leid. Ich werde es nicht tun.“
wieder. Bitte lass mich gehen. Es tut weh.“ Ich flehte um Gnade „Okay, feiner Nerd. Nächste
Achten Sie darauf, wem Sie gegenüberstehen oder mit wem Sie sprechen. Wenn du mich jemals wieder ignorierst, werde ich es tun
Ich habe dich so hart verprügelt, dass du nicht mehr nach Hause gehen kannst.

„Okay, Sir. Es tut mir leid.“

„Sir, nicht wahr? Das gefällt mir. Nennen Sie uns so, wenn Sie mit uns reden.“ Tränen rollten
über meine Wangen. Dann warf er mich gegen die Spindtür von jemandem. Mein Kopf
und mein Rücken tat weh. Mein neues A&F-Shirt ist völlig ruiniert. Ich hasse Schule. ich hasse
Schule soooo sehr. Der Tag verlief ohne weitere Schläge. Ich fühle mich wohl. Mein
Die Schmerzen ließen nach und alles war wieder besser. Zumindest ist es das, was ich
Gedanke. Am Ende des Tages habe ich mein Schließfach benutzt und sehe das
Die Fußballmannschaft kommt wieder auf mich zu. Ich versuche schnell zu sein und schließe meine ab
Schließfach. Ich rannte ein wenig, aber eine riesige Hand packte mich an der Schulter. Ach nein,
wie ich mir dachte. Ich drehte mich um. Ich erwarte, dass er Paul ist, aber es
war nicht. Es war Chris, Chris Haner. Er ist auch einer der Fußballer
Spieler. Er sieht Paul ähnlich, hat aber haselnussbraune Augen und längeres Haar. Er
geliert es nicht. Er hält es niedrig.

„Du versuchst wegzukommen, oder?“ fragte er mit dem teuflischen Lächeln. ich war
zu Tode erschrecken. „Nein, Sir, das war ich nicht. Ich muss nach Hause. Meine Brüder und
Schwester warten auf mich.“ Ich zitterte vor Angst. Ich lebe in einer Pflegefamilie
mit 2 Brüdern und einer Schwester. Wir sind nicht blutsverwandt oder so, das sind wir
Ich glaube, dass wir fast den Rest unseres Lebens zusammenleben
Wir haben Bindungen füreinander geschaffen. „Oh, ist es das?“ Er legte den Kopf schief
little „Na schade, dann müssen sie warten. Hier ist der Deal. Wir
Ich habe dich jeden Tag vor und nach der Schule verprügelt. Betrachten Sie es einfach als eine
Termin. Sie verpassen einen Termin; Wir besuchen Sie dreimal
nächsten Tag, k?"

„Bitte, es tut weh. Tu es bitte nicht? Ich kann es nicht ertragen. Ich werde sterben, wenn ich
werde jeden Tag verprügelt.“ Ich bitte noch einmal um Gnade. Ich hatte wirklich Angst
obwohl. „Nun, ist das nicht einfach zu schlimm? Du wirst dich daran gewöhnen.“
wie auch immer. Es wird also ein paar Mal weh tun, aber der Schmerz wird verschwinden
Danach werde ich verschwinden, das verspreche ich.“ Er verzog das Gesicht des Hündchens. Er handelte
als ob er Mitleid mit mir hätte.

Die Leute fangen an zu schauen, also schreien die anderen Spieler sie an, sie sollen raus oder
Sie werden auch verprügelt. Schließlich wird der Flur drinnen geräumt
Sekunden. Chris begann damit, mir richtig hart in die Eingeweide zu schlagen. Ich fiel
auf den Boden fallen, die Hände auf dem Bauch, weinend. Dann fingen die anderen an
Tritt mich überall hin. Endlich ist das Prügeln vorbei und ich habe endlich das
Kraft, aufzustehen. Niemand wagt es, sie anzufassen, weil ihre Eltern gespendet haben
So viel zur Schule, dass nicht einmal das Schulprinzip die Macht hat
um sie zu erschrecken. Ich fand die Kraft, mein Handy herauszuholen, um mich anzurufen
Schwester. Nach dreimaligem Klingeln

"Hallo?" Angela sagte: „Hey, ähm... Angie, du und die Jungs gehst zuerst nach Hause, ok?
Ich muss nach der Schule bleiben. „Ich muss etwas Arbeit nachholen, die ich versäumt habe“, sagte ich
nervös „Es ist der erste Schultag. Du verpasst schon einige Arbeiten. Sind.“
Geht es dir gut, Bren?“

„Ja, das bin ich. Vertrau mir, mir geht es gut. Ich glaube, ich komme zu spät zum Abendessen. Tu es nicht.“
warte auf mich, okay?"

„Sag mir doch warum“

„Angie, ich bin fünfzehn; ich kann auf mich selbst aufpassen.“ Sagte ich fast angeschrien
ihr. "Ok, pass auf dich auf." Sagte sie und legt auf.

Danach saß ich vor meinem Spind und alles wurde schwarz. ICH
Als ich wieder aufwachte, hatte ich das Gefühl, mein Kopf würde platzen, aber ich schaffte es, hinzusehen
meine Uhr. Es lautet 4:30. Ich sitze seit fast zwei Stunden da. Also ich
stand auf und ging nach draußen. Die Hitze schlug mir ins Gesicht und ich wäre fast gestürzt
rückwärts. Mir ist wirklich schwindelig. Der Himmel begann sich zu verdunkeln, obwohl es so war
immer noch fallen. Ich gehe nach Hause. Mein Haus ist ziemlich weit weg, nicht so weit. Ich meine
3 oder 4 Meilen zu Fuß sind nicht schlecht, aber im Moment kann ich nicht einmal 2 Fuß laufen. ICH
holte tief Luft und humpelte zu meinem Haus. Ich bin etwa 2 gelaufen
Meilen, aber ich fühle mich wie 20 Meilen und ich hatte das Gefühl, als wäre jemand oder etwas da
Folgen mir. Ich versuche es zu ignorieren, aber ich kann nicht anders, als mich umzudrehen und ich
Ich habe einen brandneuen Porsche 09 gesehen, der wie eine Schildkröte mit Leuten fuhr, die ich nicht kenne
darin erkennen. Alle Plätze sind besetzt. Dann erkannte ich den Fahrer. Es
war Chris. Ich fange an, schneller zu gehen, was mir wahrscheinlich nicht gelingt. Jetzt bin ich
schneller hinken, worüber ich wirklich froh bin. Das Auto begann zu fahren
schneller und dann parkt es an der Ecke einer Straße, die ich nicht kenne, weil ich
Achte nicht darauf, um welche Straße es sich handelt, auch wenn ich jeden Tag daran vorbeigehe
Tag. Alle im Auto begannen auszusteigen und ich hatte wieder Angst, also habe ich
drehte sich um und ging in die andere Richtung. Sie begannen hinterherzulaufen
Ich und irgendwann hatte ich kein Glück mehr und ich wurde von einem Müllcontainer hinter mir in die Enge getrieben
irgendein Restaurant. Ich weiß bereits, was sie mit mir machen werden, also springe ich einfach ein
Die Ecke ließ meinen Hintern dann zu Boden gleiten. Sie alle umringten mich und
Chris sagte: „Oh, wissen Sie also, warum wir hier sind? Kluger Junge. Deshalb rufen wir an.“
Du Geek, weil du Dinge schnell begreifst.

„Mach es einfach hinter dich, mach was du willst und lass mich in Ruhe“, sagte ich und starrte mich an
Ich schaue sie mit Ängsten in den Augen an. „Nein, wir werden dich noch ein bisschen foltern, bevor wir
beginnen. Oh, denken Sie daran, was ich gesagt habe, Sie werden jeweils zwei Termine haben
Tag, aber da heute der erste Tag ist, bekommst du noch einen dafür
frei."

„......“ „Oh, sieh mal, die stille Behandlung. Wie die, die du Paul gegeben hast, aber
Ich werde nicht so weich sein wie er, also machen Sie sich keine großen Hoffnungen.

"Entschuldigen Sie mein Herr."

„Das dachte ich mir, also willst du zuerst einen Tritt oder einen Schlag in die Eingeweide?“

„Ich werde zuerst den Tritt ausführen. Mein Magen tut wirklich weh, also bitte nicht.“
berühre es"

„Oh gut, Jungs, schnappt ihn euch“

„Was, was, was sagst du? Ich habe gesagt, ich werde den Tritt einstecken.“ „Aww, deshalb
Stattdessen geben wir dir den Schlag.“ Damit kommen die Jungs und holen mich ab
meinen Arm und ziehe mich von meinem Hintern hoch. Chris fängt an, mich um meinen Körper zu schlagen
Magen. Zum Glück blieb er beim 7. stehen. Ich falle hin, wenn sie mich lassen
gehen. Sie lachten nur und ließen mich dort, wo ich war, und gingen weg wie nichts
war geschehen. Ich lag da, kuschelig, die Hände auf dem Bauch, kuschelte mich und
Weine meine Augen aus seinen Augenhöhlen. Danach bekam ich erneut einen Blackout. Ich wachte
wieder auf und es regnete. Ich habe auf meine Uhr geschaut und es ist 23:00 Uhr. ICH
fing an aufzustehen und wieder nach Hause zu humpeln. Ich kam gegen 1 Uhr oder so nach Hause und so
Das Blut, das ich aus meinem Mund huste, war vom Regen weggespült worden. Bis zum
Als ich zu Hause ankam, war ich auch trocken, da es nach etwa 40 Minuten aufgehört hatte zu regnen
vor. Ich mache so wenig Lärm wie möglich und krieche in mein Zimmer und auf mein Zimmer
Bett. Die blauen Flecken taten immer noch höllisch weh, aber ich schaffte es, nicht aufzustöhnen
Schmerz. Ich schlief ein und hoffte, dass es morgen besser wird.

Ich wachte auf, als der Wecker direkt neben meinem Ohr klingelte. Der
Der Klang davon blieb eine Weile in meinem Kopf hängen. Ich kroch mit dem aus dem Bett
Prellungen, aber sie tun nicht so weh wie gestern, als sie frisch waren
aus den Fäusten. Ich ging in meinem Zimmer zur Toilette, was nicht der Fall ist
groß. Alles, was ich habe, ist ein Queensize-Bett, einen Schreibtisch, einen TV-Ständer und daneben einen Drucker
dazu und ein Doppeltürschrank und das WC. Es ist einfach und sauber,
immer sauber und ordentlich. Ich weiß was du denkst. Ich bin auch ein Sauberkeitsfreak,
aber es ist mir egal. Als ich das Badezimmer erreichte und merkte, dass ich immer noch meins habe
gestern Klamotten an. Also zog ich mich nackt aus und ging in die Tribüne
Dusche und schloss die beschlagene Glastür hinter mir. Ich lasse das warme Wasser
rutsche meinen Körper hinunter. Es fühlt sich gut an. Das mache ich, wenn ich etwas bei mir habe
Geist. Ich habe mich mit den Händen voller Seife gereinigt. Ich bin bereit und fertig
mit meinen Duschsachen und ich ging zu meinem Kleiderschrank. Ich beschloss, voll zu sein
Ecko Unltd heute. Also entschied ich mich für mein babyblaues Ecko Marc, graues Unterhemd, rot
gestreifte Ecko-Boxershorts und Ecko-Jeansshorts. Ich ziehe meine Socken und meine limitierte Auflage an
Edition Ecko-Sneaker, duh. Da ich mir schon vor der Schule die Haare geschnitten habe
beginnt, ich habe es aufgepeppt. Dann kam mir die Frage: Was mache ich? Ich habe aufgepumpt
Und zieh dich wirklich cool an und so, und niemand wird sich um mich kümmern
wie auch immer. Ich wollte es ausziehen, aber ich hatte keine Lust, sie auszuziehen,
Also gehe ich einfach damit zur Schule. Ich kam gegen 7:50 Uhr in der Schule an, seit ich rauskam
des Hauses um etwa 7 Uhr oder so. An meiner Schule haben wir in der ersten Stunde frei
Lernsaal und so. Also ließ ich mir Zeit, zu Fuß zu meinem Spind zu gehen und loszufahren
Kurs bereit für meinen Morgentermin. Sie kamen mit Paul an der Spitze
ihnen. Ich schloss die Tür meines Spindes und schloss sie ab. Dann stand ich einfach da und schaute zu
mein Schließfach. Dann drückte Paul meinen Körper gegen meinen Spind; Ich konnte seines spüren
atme in der Nähe meines Halses und sein Paket drückt gegen meine Poritze. Dann er
flüsterte mir ins Ohr „Bereit für deinen Termin, Nerd?“ „Ja, klar, einfach
Bring es hinter dich.“ Ich sagte fast flüsternd. „Okay, dann“, sagte er, als er wegging
von mir. Damit begann das Ritual. Ich lag wie ich vor meinem Spind
Habe gestern wegen der Schmerzen gefühlt 10 Minuten geweint. Ich stand auf
und mein Tag ist einfach normal. Außer mehr passierte in der Schule nichts
Hausaufgaben.

In den nächsten zwei Monaten wurde ich jeden Tag zweimal am Tag verprügelt. Manchmal 3
oder 4 Mal, weil sie mich auf dem Flur und alleine nach Hause gehen sahen. ICH
Ich bin deswegen nicht oft nach Hause gegangen oder habe mit meinen Brüdern und meiner Schwester geredet
Termin nach der Schule. Normalerweise komme ich gegen 17 oder 18 Uhr nach Hause, je nachdem, wie
Hart schlugen mir Chris oder Paul oder die anderen in den Bauch oder traten mir
Beine. Drei Monate sind seit dem ersten Schultag vergangen und wir sind dabei
mitten im Winter hier in Massachusetts. Die Dinge begannen besser zu werden
mit der Zeit, weil die Fußballmannschaft es satt hatte, mich zu verprügeln und weniger
mir ist eine Peinlichkeit passiert. Allerdings gewöhne ich mich nie an den Schmerz. Sogar
Obwohl sich die Dinge für mich zum Guten verändert hatten, ist das Gefühl, das ich gegenüber dem habe
Die Fußballmannschaft hat sich nie verändert. Die einzigen Emotionen, die mir durch den Kopf gingen
Jedes Mal, wenn ich in einem von ihnen sehe, sind Schmerz und Traurigkeit. Ende März
all die Prügel und Peinlichkeiten verschwanden vollständig. Sie reden nicht
zu mir oder sieh mich nicht mehr an. Dann, eines Tages, etwas wirklich Seltsames
passiert. Am Ende des Tages kam Paul zu mir an meinem Spind
alle sind weg. Ich konnte seine Kumpels am Ende des Flurs sehen, aber ich
ignoriere sie weiterhin. Er kam und stand mit den Händen in seiner Jeans da
Taschen. Er sah wirklich nervös aus und trug seine Fußballjacke
Nummer 22. Er sah so süß aus, aber natürlich hasse ich ihn. Auch wenn ich es nicht getan hätte
Ich hasse ihn, ich habe keine Chance bei ihm. Ich drehte mich um und sah ihn mit einem an
ernstes Gesicht. Er war sehr, sehr süß, wenn er rot wurde. Dann habe ich mich dazu entschieden
reden, weil es wirklich umständlich ist.

"Was willst du mit mir?"

„Ähm... ich, ich wollte dich etwas fragen.“ Dann hielt er inne: „Ich kenne dich
Ich war eine Weile nicht bei dem Termin und, und wenn, äh, wenn du willst
„Fang noch mal von vorne an, ich bin bereit.“ Er blickte mit einem verwirrten Gesichtsausdruck zu mir auf
Gesicht. „Oh, ähm, nein. Dafür bin ich nicht hier. Ich bin tatsächlich in deiner Mathematik
Klasse seit dem ersten Jahr. Du bist wirklich gut darin. Ich habe es versucht
bestanden, aber ich konnte es nicht. Du hast es noch nie versucht, aber es scheint so einfach für dich zu sein,
und ich irre, ich irre, ich, ich will irren“

„Du willst, dass ich dir Nachhilfe gebe.“

„Ähm ja, das ist es, was ich will, aber ich verstehe vollkommen, wenn du das nicht willst
Weil ich dich so behandelt habe.

„Ich bin kein Teufel, weißt du?“

"Was?" Er sieht so süß und verloren aus. „Ich bin kein Teufel. Ich komme nicht zurück
Menschen. Klar, ich bin die ganze Zeit allein und zeige es nicht, das heißt nicht
Ich helfe Menschen nicht, wenn sie in Not sind.

„Oh ok, das ist...wirklich nett von dir.“

„Hören Sie, es macht mir nichts aus, Ihnen Nachhilfe zu geben, aber ich möchte nicht verprügelt werden, weil ich mit Ihnen gesprochen habe
Du, mein Bauch und meine Beine tun immer noch weh von den Schlägen der letzten Monate,
Wenn Sie also einmal freundlich sind, sagen Sie Ihrem Kumpel, dass ich nicht vorhabe, mit Ihnen zu reden
direkt an dich“, sagte ich, während ich voller Angst auf den Boden blickte. „Das bin ich
Das tut mir leid. Ich schwöre, das würde nie wieder passieren. Ich habe es ihnen gesagt und
Sie empfehlen Sie für den Job und haben tatsächlich gesagt, dass Sie es nicht tun würden
Wenn du es tust, werden sie dich wieder verprügeln.“ „Aber ich werde es trotzdem tun, also tu es bitte nicht
Es. Chris sagte, dass es nach einer Weile nicht mehr weh tun würde, aber es tat immer noch höllisch weh
jedes Mal.“ Ich flehe mich durch „Wow! Mache ich dir wirklich so große Angst?

„Ähm... du siehst mich immer ohne Grund so wütend an. Ich weiß nicht, was ich habe
dir angetan, aber jedes Mal, wenn du mich ansiehst, kann ich nur Wut und Wut sehen
Hass."

„Oh, das war mir nicht klar. Tut mir leid. Das hatte ich nicht vor. Nun ja, ich hatte es vor.“
irgendwie. Weißt du, was kannst du mir jemals verzeihen? Ich werde alles für dich tun
verzeihen Sie mir. Ich hätte mir nie vorgestellt, dass ich das tun würde, aber ähm, bitte, bitte
verzeihen Sie mir?"

„Ich war noch nie böse auf dich, weißt du. Wenn du nicht böse auf mich wirst, kann ich das auch.“
erzähle dir etwas?"

"Ja sicher"

„Okay, ich sagte, ich war nie böse auf dich, denn wann immer du mich ansiehst
Bevor du mich schlägst, füllen sich deine Augen mit Traurigkeit und du siehst so traurig aus. Ich bin
sauer auf dich, weil du noch nie... egal warst. Ich bin nach dir sauer auf dich
Ich habe mich verprügelt und danach ist die Wut einfach weg. Du siehst aus, als ob du es nicht tust
Ich meine, mich zu schlagen, es ist, als ob du es einfach tust, damit deine Freunde weiterhin dir gehören
Freunde."

„Ja, das stimmt irgendwie. Ich will dich überhaupt nicht schlagen. Meine Freunde schon
wirklich sehr, sehr streng, also muss ich tun, was sie von mir erwarten.“ Dann er
kichere nervös. „Okay, ich mache es, aber du musst sicherstellen, dass ich in Sicherheit bin.“
Vorerst."

„Okay, ich werde dafür sorgen.“ Er sagte aufgeregt: „Wann willst du dich treffen? Ich bin es.“
Verfügbar jeden Tag nach der Schule bis zu der Zeit, bis zu der Sie lernen möchten.

„Nach der Schule hast du nichts zu tun. Wow, du hast viel Zeit umsonst.“
Zeit."

„Ja, das tue ich.“ Tränen rollen mir über die Wangen. „Warum weinst du? War es?“
etwas, was ich gesagt habe?

„Nein, nein, nein, das ist es nicht, ich bin einfach nur glücklich.“

„Na ja, du kannst nicht jedes Mal weinen, wenn ich dich treffe. Hahaha, ich kann dich jedes Mal treffen.“
Tag um 5 Uhr nach dem Training in der öffentlichen Bibliothek. Sie haben bis 21 Uhr geöffnet
jeden Tag bis Samstag.

„Ok, wann willst du anfangen?“

„Wie wäre es heute? Ich werde in der Bibliothek auf dich warten.“

„Okay, ich bin mit dem heutigen Tag einverstanden. Wir sehen uns.“

„Tschüs“, sagte ich mit einem Lächeln, das von einem Ohr zum anderen wanderte. Ich bin
wirklich, wirklich glücklich. Ich dachte mir, wow, vielleicht hätte ich ja eine Chance
ihn, dann nach ein paar Minuten trifft es mich. Er ist gerade wie ein Nagel,
ein verdammter Stahlnagel. Mein Lächeln wird kleiner. Äh, aber wen interessiert das schon, ich darf mit dabei sein
ihn jeden Tag stundenlang nach der Schule. Dann drehe ich mich um und sehe
Er gibt seinen Freunden ein High-Five und lacht. Jeder von ihnen sagte Gutes
Arbeit, gut gemacht, Hahaha, du hast ihn, und sie sagten es laut. ICH
Ich wusste nicht, was das „Du hast ihn“ bedeutet, aber ich bin zufrieden damit. Jetzt bin ich
Ich werde die Treppe zu einem wirklich guten Abend hinaufgehen.

Ähnliche Geschichten

Schmutzige kleine Stieftochter (Teil 2)

Während ich Kaffee für mich und meine Frau zubereite, spüre ich, wie die Arme von hinten um mich schlüpfen. Julie hatte sich hinter mich geschlichen und wollte eine Umarmung; Ich schaue auf die Arme und erkenne, dass es ihre sind. Sie hatte keine Ärmel an dem langärmligen lila Nachthemd mit dem Bratz-Logo darauf. Ein nervöses Gefühl überkam mich! „Julie, geh in dein Schlafzimmer und zieh dir was an“, schrie Brenda! Ich fror mitten in meiner Kaffeetasse ein. „Mach, was deine Mutter dir gesagt hat, kleines Mädchen, und mach das nicht noch einmal“, fragte ich sie so ruhig, wie ich meine stotternde...

1.3K Ansichten

Likes 0

Eine Highschool-Liebesgeschichte Teil 3

Es war Montag, aber zum Glück waren die Frühlingsferien in vollem Gange. Ich wachte nach einem weiteren Traum auf, diesmal gleichzeitig über Hailey und Abbey. Abbey hat meinen Schwanz geritten, während sie mit Hailey rumgemacht hat. Ich habe dieses Mal nicht in meine Hose gespritzt, aber ich bin trotzdem aufgewacht und habe ein großes Zelt aufgeschlagen. Das erste, was ich tat, war mein Handy zu überprüfen, als ich zu mir kam. Anna-beth hat mir eine SMS geschrieben und gefragt, ob ich zu ihr nach Hause kommen möchte. Ich stimmte zu, konnte aber erst um 12:00 Uhr kommen. Ich verließ mein Zimmer...

965 Ansichten

Likes 0

Eloise verkörpert eine Gloryhole-Hure

Eloise saß da, die Hüften zurückgezogen, die Knie neben den Wangen, die Füße vor ihr baumelnd, und hörte dem Gespräch zu, das auf der anderen Seite ihres spontanen Treffpunkts für etwas „Stressabbau“ stattfand, bei dem sie ein 8-Zoll-Silikon eintauchte Schwanz in ihre tropfende Möse. Vor wenigen Augenblicken zwickte sie ihre Brustwarze mit einer Hand und rieb wild ihre empfindliche Klitoris mit zwei Fingern der anderen. Stöhnen strömte in einer grenzenlosen Kaskade obszöner Unzucht aus ihrem Mund. Sie hatte ihre Augen geschlossen und tat ihr Bestes, um die Tatsache auszublenden, dass es ihre Hand auf ihrer Brust war und sie einen falschen...

864 Ansichten

Likes 0

Lesbisches Fotoshooting

Ich kam mit meinen Freunden im Hotel an. Wir waren alle drei Tage auf Klassenfahrt nach Washington D.C. Unsere Schule macht das alle zwei Jahre mit den siebten und achten Klassen. Jedes Jahr geht die gesamte Mittelschule zusammen ins Camp, daher weiß ich schon, wie es ist, ein paar Tage mit diesen Mädchen zusammen zu verbringen. Ich sollte Ihnen wahrscheinlich einige Hintergründe geben. Wir waren zu viert in diesem Zimmer. Da waren ich, Sayre, Mylene, Alana. Wir gehen alle auf dieselbe Privatschule. Sayre ist von uns allen am weitesten durch die Pubertät gekommen. Sie hat C-Cup-Brüste und einen großen Arsch. Sie...

877 Ansichten

Likes 0

Mein Bruder Turner und ich

Ich saß am Frühstückstisch und überlegte, was ich tun sollte. Heute Abend war Silvester und mein Bruder hatte mich gebeten, mit ihm zu einer Silvesterparty zu gehen. Ich war gerade im November 44 geworden. Mein Mann starb vor drei Jahren und ich lebte allein. Mein Bruder heißt Turner und ist fünfzehn Jahre jünger als ich. Meine Mutter hat mich bekommen, als sie erst 16 war, und sie haben kein weiteres Kind bekommen, bis sie 31 war. Seit mein Mann gestorben ist, ist Turner sehr nett zu mir. Er kommt zum Haus und repariert alles, was ich reparieren musste. Er mäht alle...

2.6K Ansichten

Likes 0

Die Freigabe eines Lehrers

**Dies ist eine reine Fiktion und eine neue Geschichte für mich. Nicht Teil einer anderen Serie. Ich hoffe du magst es. Tut mir leid, dass ich ein paar Monate weg war, und danke an alle, die mir PMs geschickt haben, in denen sie mich baten, wieder mit dem Schreiben zu beginnen. Ich versichere Ihnen, dass es noch mehr All for Mr. Redman und Yukios Abenteuer geben wird. Besonderer Dank an (nicht in einer bestimmten Reihenfolge): Spread1, Shotgun82, Clitpleaser12, rdwyier, Feazko, kakatz, JetiJah, workingman, stillagood1, guilz87, Dickkopf, TT, Ghostrider939, BadInAGoodWay, Ed W und doug1953, kreativer Denker, charlie33851, Matillie97, EL TORO, Shadowreaper267, Bldg436...

2.4K Ansichten

Likes 0

Reiche Jungs lieben 24

Als ich in Havreys Haus ging, saßen wir da und gingen über Dinge, Harvey ließ es klingen, als würden wir nicht mehr lange durchhalten, dann fragte er mich: „Wie lange glauben Sie, dass wir durchhalten werden? fragte mich nur, ich ging aus seinem Haus und fuhr nach Hause. auf dem nachhauseweg muss harvey mein handy mindestens 5 mal angerufen haben, aber ich behielt die straße im auge und ließ mein telefon auf voicemail gehen. Als ich nach Hause kam, ging ich auf mein Twitter und ich war süß mit Kyle, er sagte, ich sollte vorbeikommen, auch wenn es nur Freunde fragen...

1.5K Ansichten

Likes 0

Das Wochenende (Teil 2)

Zweiter Teil meiner ersten Geschichte. Dies ist mein erster Versuch, also verzeihen Sie Fehler oder Pannen. In diesem Kapitel wird es interessant! Wenn Inzest nicht Ihr Ding ist, lesen Sie nicht weiter. Kapitel 2: Fehlverhalten. Ich ging nach oben, meine Eltern waren gerade gegangen. Nun, wenn ich hier feststecke, muss ich einfach high werden. Dachte ich mir und grinste, als ich zwei Schritte auf einmal machte. Als ich oben an der Treppe ankam, kam Danielle gerade aus ihrem Zimmer. Sie war zum Ausgehen angezogen. Ich konnte nicht anders als „Verdammt“ zu denken. Sie trug ein enges, winziges Shirt, das ihre Brüste...

1.6K Ansichten

Likes 0

Zärtliche Liebe II

Einführung: Um diese Geschichte vollständig zu verstehen und wertzuschätzen, lesen Sie bitte Teil I von Tender Love. Tut mir leid, dass es für Teil 2 so lange gedauert hat, mein Vater ist gestorben und ich war abgelenkt. Die junge Latino-Frau lag auf meiner nackten Gestalt, während mein steinharter Schwanz immer noch zwischen den Lippen ihrer Muschi eingeklemmt war, als wäre ich ein menschlicher Dildo für ihr Vergnügen. Ich konnte spüren, wie ihre heißen Liebessäfte abzukühlen begannen, als sie von den Seiten meiner Schenkel tropfte. Sie ruhte sich von dem kraftvollen Höhepunkt aus, den sie gerade erlebt hatte, als sie ihre Klitoris...

1.6K Ansichten

Likes 0

Schwester Spaß (Pt1)_(0)

Clubbing in der Stadt ist nicht so schlimm, dass du deinen Freunden erzählst, wenn sie dich immer wieder fragen, warum du das machst: „Warum mache ich das?“, fragst du dich zum zehnten Mal, während du und deine Schwester auf dem überfüllten Bahnsteig stehen und auf die Party warten Rohr nach Hause. Beide tragen Röcke, die für Anstand fast zu kurz sind, und enge Oberteile. Ihre Schwester hat sich immer darüber beschwert, dass Sie niemals einen BH tragen, Ihre Brüste fest und groß sind und fast aus dem tief ausgeschnittenen Ausschnitt fallen. 23 Uhr und du kannst nicht glauben, wie viele Leute...

1.3K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.