Mein sexuelles Erwachen

312Report
Mein sexuelles Erwachen

Mein sexuelles Erwachen
Kapitel 1

Ich bin Mike, 16, ich mache die normalen Dinge, die ein Teenager tut, Videospiele, mit Freunden abhängen, Sport treiben, keine Freundin fanatisiert von Sex. Und nein, ich hatte noch kein wirkliches Date. Ich schätze, man könnte mich als Sportler einstufen, nur nicht als Baseball-, Football- oder Basketball-Typ. Ich mochte Cross Country und die Langstreckenläufe, die wir absolvieren mussten, gefielen mir sehr gut. Die meisten anderen Jungs im Team hassten es, etwas über 6 oder 8 Meilen zu laufen. Ich hatte mit 6 das Gefühl, dass ich gerade erst angefangen habe. Es spielte keine Rolle, ob es Frühling oder Winter war. Es war einfach toll, draußen zu sein. Ich war also definitiv in Form, aber nicht muskulös.

In den letzten Jahren hat mein Vater an allen möglichen Laufwettkämpfen teilgenommen und seit Kurzem trainiert er für Triathlons. Aus diesem Grund möchte er einen halben Ironman absolvieren. Ich bin gelegentlich mit ihm gelaufen oder Fahrrad gefahren. Beim Laufen konnte ich gerade erst mit ihm mithalten, aber auf dem Rad war ich immer noch nicht stark genug, um die langen Fahrten mit ihm und seiner Trainingsgruppe zu bewältigen. Ich fahre viel tagsüber, wenn er nicht kann. Ich habe auch die richtige Fahrradkleidung. Papa überraschte mich eines Tages mit einem coolen King of the Mountain Tour de France-Trikot und Radlerhosen. Obwohl ich zugeben muss, dass ich etwas schüchtern bin, was meinen Körper angeht, und diese Radlershorts für mich ein bisschen freizügig sind, liebe ich sie bei Mädchen, aber der Gedanke, dass Mädchen eine gute Vorstellung davon bekommen, wie ich da unten aussehe, macht mich automatisch glücklich Mehr Sport, etwas Holz.

Als ich die Shorts zum ersten Mal anzog und mich im Spiegel betrachtete, passierte es, steinhart! Ich konnte nicht anders und fing an, meinen Schwanz zu reiben, während ich im Spiegel zusah, dann rief Papa zum Abendessen, und damit war der Spaß vorbei, ich denke, das werde ich mir für später aufheben.

Mein Sommer verlief ziemlich gut und mein Freund Tommy, wir waren seit der Mittelschule befreundet, und seine Cousine Britney, die Tochter des Freundes von Tommys Mutter, die ein Jahr jünger als Tommy und ich war, 15, war gekommen, um einen Teil des Sommers zu verbringen Sommer mit seiner Schwester Kelly. Kelly war ebenfalls 15. Britney fing definitiv an, an den richtigen Stellen zu wachsen, und sie war zu einem meiner Masturbations-Fantasiemädchen geworden. Vor allem, da sie Zeit mit uns in Tommys Pool verbrachte. Es fiel mir manchmal schwer, mich davon abzuhalten, einen Ständer in oder um den Pool zu werfen. Kelly war auch nicht so schlecht. Kelly und Britney kamen gut miteinander aus und kicherten immer über irgendetwas, Jungs, schätze ich. Tommy mochte besonders Britney. Aber er wollte nicht zu viel darüber nachdenken oder reden, da sie als Erwachsene so viel Zeit miteinander verbracht hatten. Ich habe natürlich nie etwas von meinen Gedanken über Kelly erwähnt.

Papa hat mich für ein Rennen angemeldet, an dem er teilnehmen wollte, also war es irgendwie cool, mit ihm zu trainieren und Rennen zu fahren. Den Großteil meines Trainings für das Rennen absolvierte ich frühmorgens, bevor es zu heiß wurde. Normalerweise war bei Tommy niemand früh auf, wenn ich von meiner Fahrt oder meinem Lauf zurückkam. Ich hatte auch die Angewohnheit, mein Fahrrad wegzustellen oder einfach mein Fahrrad oder meine Laufschuhe und mein Hemd auszuziehen und ein kurzes Bad im Pool zu nehmen, um mich abzukühlen. Eines Morgens hatte ich mich bereits bis auf meine Fahrradshorts ausgezogen und lief mit voller Geschwindigkeit über die Terrasse zum Pool, als ich einen Blick auf Kelly und Britney erhaschte, die auf der Terrasse saßen und frühstückten.

Zuerst war ich nur überrascht, als ich immer noch mit Vollgas auf den Pool zusteuerte, dann fiel mir ein, dass ich Radlerhosen trug. Das war „Oh Scheiße Nr. 1“. Ich hatte keine Slips unter meinen Radhosen getragen, also hatte ich keinen zusätzlichen Schutz. Als ich morgens alleine trainierte, trug ich keine Slips. Das war oh Scheiße Nr. 2! Kelly und Britney waren erschrocken, kicherten aber, als sie mich sahen, ihre Hände waren vor ihren Mündern. Das war #3.

Also setzte ich einfach meinen Sprung in den Pool fort. Ich konnte nur daran denken, dass ich hoffe, dass ich keinen Ständer werfe, bitte nicht jetzt vor Brittney. Zum Glück war das Wasser noch kalt, ich hatte eine Weile Glück. Eine weitere gute Sache war, dass ich meine schwarzen Radhosen trug und nicht die weißen. Da die weißen nass wurden, wurden sie durchscheinend. Nicht gerade das, was ich mir heute Morgen gewünscht hätte.

Trotz all dem Training, das ich gemacht habe, war ich ohne Hemd immer noch etwas blass. Die Mädchen gratulierten mir zu meinem schönen Sprung in den Pool. Britney fragte, warum ich so früh mit dem Reiten unterwegs war, Kelly sprang einfach ein und sagte, ich versuche, ein Iron Man wie mein Vater zu sein. In diesem Moment kam Tommy auf die Terrasse und sagte: „Eher wie ein 1/8-Ironman“, lachend fuhr er fort: „Eher wie ein 1/8-Ironman.“ Schau dir diesen dürren Körper an!‘

Ich wollte ihm gerade sagen, er solle sich verpissen, aber Britney sprang zu meiner Verteidigung ein und sagte: „Er hat einen schönen Körper, er hat mehr Beinmuskeln als du, Tommy!“
Wow, dachte ich, kein Mädchen hat jemals gesagt, dass ich einen schönen Körper hätte, oder mein Bein überhaupt bemerkt. Ich wurde rot, Kelly bemerkte, dass ich kicherte und machte Britney darauf aufmerksam, die mir ein nettes Lächeln und ein Augenzwinkern schenkte. Was mich nur noch mehr erröten ließ.

Tommy sprang wieder dazwischen und sagte: „Machen Sie ihm keinem von beiden einen geschwollenen Kopf!“ Die Mädchen waren hysterisch.

Ich schaute die beiden Mädchen an und stellte fest, dass sie bereits ihre zweiteiligen Badeanzüge trugen, obwohl sie sehr kurze Shorts trugen, die beide gut ausfüllten. Britney war nicht nur sehr hübsch und hatte schöne Brüste, sondern auch Kelly. Ich konnte auch fast ihre Brustwarzen erkennen. Scheisse! Ich konnte die Anfänge eines Döbels spüren! Ich musste meine Flucht planen und mich besser kleiden.

Britney wollte alles über mein Rennen erfahren, wie weit, wie viel Training, wo es war, wer kommen würde, um mich anzufeuern. Während wir uns unterhielten, war sie an den Beckenrand gekommen. Ich hatte noch nie so leicht mit einem Mädchen gesprochen. Ich denke, es hat Tommy ein wenig wütend gemacht. Wir haben herausgefunden, dass sie beim Rennen hier sein und meine eigene private Anfeuerungsabteilung sein würde. Das wird lustig, aber ich sollte besser daran denken, die schwarzen Fahrradshorts zu tragen, denn als ich daran dachte, überkam mich eine Welle der Angst.

Kelly schlug vor, dass wir Wasservolleyball spielen sollten, das bedeutete, dass Jell und Britney ihre Shorts ausziehen würden und ich einen besseren Blick auf ihre Körper werfen würde. Tommy hatte seine Boardshorts an und war ganz aufgeregt zu spielen. Mit dabei waren zwei Paar Shorts und ein T-Shirt. Ich stammelte und dachte daran, immer noch meine Fahrradshorts zu tragen.

„Ich werde meine Badehose anziehen“, sagte Kelly, „aber du bist schon ganz nass, warum jetzt umziehen?“
Sie hatte recht, aber ich bezweifle, dass sie den Stress kannte, der in meinen Radlerhosen stecken würde. Sie gesellten sich alle zu mir in den Pool. Und der Volleyball begann, nachdem Tommy und ich ein bisschen herumgeritten waren. Die Mädchen sahen nur zu und lachten, während wir im Wasser schaukelten. Als ich am seichten Ende ankam, wurde mir erneut klar, dass ich vorsichtig sein musste, da ich nicht viel Deckung hatte.

Unsere Spiele dauerten ungefähr eine Stunde und machten viel Spaß. Ich fand es toll, dass ich mehr von ihren Teilen sehen konnte, sobald die Mädchen nass waren. Bei beiden Brustwarzenpaaren sind wir abwechselnd normal und etwas hervorstehend, zuerst lag es eindeutig am kühlen Wasser des Pools, aber dann, glaube ich, haben wir es genossen, mich und Tommy ohne allzu viel Kleidung zu sehen. Mir fiel auch auf, dass beide längere Zeit unter Wasser gingen und dann ans andere Ende des Beckens gingen, um zu reden und zu kichern. Dann wurde mir klar, worüber sie kicherten, genauso wie Tommy und ich grinsten. Sie mochten die Art und Weise, wie Tommys Badehose und meine Shorts an unseren Körpern schmiegten, obwohl sie nicht ganz durchsichtig waren, konnten sie eine gute Idee bekommen von den Formen unserer Schwänze. Als ich darüber nachdachte, machte es mich nur noch ein wenig schwieriger.

Einmal war Britney in meinem Team und ging unter Wasser, als sie hochkam. Ich dachte, ich könnte sehen, wie ihre Brustwarzen hart wurden, dicke machten mich nur ein wenig hart, dann wurde mir klar, dass sie versuchte, einen guten Blick auf meinen Schwanz zu werfen. Natürlich habe ich irgendwie das Gleiche mit ihr gemacht, ich habe auf jeden Fall ihren schönen Arsch gesehen und ich glaube, ich konnte die Lippen ihrer Muschi erkennen. Ich wurde nur noch härter. Scheisse.

In diesem Moment kam Tommys Mutter mit Handtüchern heraus und sagte, sie hätte etwas zu Mittag für uns drinnen. Das war eine gute Zeit für eine Pause für uns alle, Tommy, ich konnte sehen, dass es auch ein wenig Ärger gab. Da die Mädchen am flachen Ende aus dem Becken stiegen, hatten ich und Tommy etwas Zeit zum Entspannen. Ich sprang am Ende heraus und wandte mich strategisch von den Mädchen ab. Tommy tat dasselbe, wir sahen beide, in welchem ​​Zustand wir waren, und lachten nervös. Ich wickelte das Handtuch um mich und ging zurück zu meinem Haus, um mich umzuziehen. und sagte, ich würde zu meinem Haus zurücklaufen, um trockene Shorts anzuziehen, da wir zum Essen nach drinnen gingen.

Als ich zu meinem Haus zurückkam, begann ich, die letzten Stunden noch einmal Revue passieren zu lassen. Ich hatte noch nie ein Mädchen, das so daran interessiert war, mit mir zu reden, und nach einer Weile fühlte ich mich ziemlich entspannt, als ich mit ihr redete. Und ich hatte sicherlich noch nie gesehen, wie die Brustwarzen zweier Mädchen vor meinen Augen hart wurden. Das hat das Erwachen in meiner Leistengegend zurückgebracht. Gut, dass niemand bei mir zu Hause war. Brittney gab mir ein rundum gutes Gefühl. Und ich hatte auch noch nie so viel Aufmerksamkeit von Kelly bekommen. Als ich oben in meinem Zimmer war, war ich wieder total hart. Zumindest würde dieses Mal niemand darauf starren. Als ich an mein Fenster ging, konnte ich Kelly und Britney hören, Tommy war vermutlich hineingegangen, um sich umzuziehen.

Kelly sagte: „Ich konnte es einigermaßen erkennen, und er hatte einen süßen Hintern, Brite. Hast du also den von einem Kerl gesehen? Weißt du, im wirklichen Leben?“

Ich konnte es nicht glauben, hier reden zwei Mädchen über meinen Arsch und meinen Schwanz. Ich wurde nur noch härter.
Britney antwortete: „Nein, aber ein paar Mal, als ich unter Wasser war, konnte ich schwören, dass ich die Spitze seines Schwanzes sehen konnte!“ Ich glaube, er hat es nach einer Weile herausgefunden!‘

Wow, sie hat mein Paket überprüft. Jetzt rieb ich meinen harten Schwanz durch meine Radlerhose. Britney half Kelly nun beim Anziehen ihres Badeanzugoberteils. Sie hat es wohl gelöst, um es wieder zuzubinden. Aber ich war überrascht, als ich einen Teil von Kellys Brust sehen konnte. Sie war größer als ich es mir vorgestellt hatte und sehr schön, nicht gebräunt, aber nicht blass. Ich fragte mich, ob sie ohne Oberteil in der Sonne gewesen war. Ich rieb immer noch meinen Schwanz durch meine Shorts und spürte, wie ich dann an der Spitze meines Schwanzes vor dem Abspritzen nass wurde. Ich mache beim Masturbieren immer eine Menge Sperma, besonders wenn ich eine wirklich heiße Szene gesehen habe oder eine Weile nicht gewichst habe. Es fühlte sich gut an, über diese Lycra-Shorts zu wichsen.

Brittney sagte dann: „So, jetzt kann Mike deine Brüste besser sehen, das Oberteil passt jetzt etwas besser und sie sitzen richtig, sodass er sehen kann, wie groß sie wirklich sind.“ Sie kicherte.
„Aber er hat dich wirklich angestarrt!“ Verdammt, sie haben es gemerkt, ich dachte, ich wäre diskreter. Brittney hielt ihre Hände unter ihre Brüste und hob sie an, was sie so viel üppiger machte, ich griff in meine Radlerhose und drückte meinen Schwanz kräftig, mehr Vorsperma lief heraus und machte meinen Schwanz so glitschig.

Kelly sagte dann: „Ich wette, das würde ihn hart machen!“ und kicherte.

Wenn sie nur wüssten, wie hart es war, das war es, alles was ich brauchte, um abzuspritzen, ich stöhnte und vier große Kugeln schossen aus meinem Schwanz in meine Shorts. Gut, dass ich noch meine Fahrradshorts anhatte, sonst hätte ich das ganze Fenster durcheinander gebracht. Ich hoffe, sie haben mich nicht gehört oder gesehen ... oh Gott, das wäre peinlich!

Das Mittagessen verlief ereignislos, keine Hänseleien oder ähnliches. Tommy und ich hingen in seinem Zimmer herum, spielten Videospiele und unterhielten uns über die Ereignisse des Vormittags.

Tommy quietschte praktisch: „Hast du die Brustwarzen bei Brittney gesehen?“ Denn sie ragten heraus, wie Radiergummiköpfe!‘ und warf sich zurück auf das Sofa in seinem Zimmer, während ich das Spiel spielte.

„Ich konnte es nicht glauben, Alter, das hätte ich nie von ihr erwartet, sie war immer schüchtern und zurückhaltend.“ „Das könnte ein toller Sommer werden“, schlug mir immer wieder auf den Arm. Ich antwortete: „Vorsicht, Bruder, du wirst noch einen Ständer platzen lassen!“ So klein dein kleiner Schwanz auch ist, ich habe gesehen, dass du einen im Pool hattest! Zum Glück ist es so klein, sonst hätten sie es vielleicht auch gesehen!‘

„Verpiss dich“, sagte er, dann „ist es nicht so, als wärst du irgendein John Holmes.“ Ich sprang auf und fing an, ihn zu schlagen, wie es Freunde tun. Wir lachten jetzt. Ich konnte mich erinnern, was ich von meinem Fenster aus gesehen hatte, wie die beiden Mädchen ihre Brüste nach oben schoben und sie mir fast präsentierten. Dann dachte ich an Kelly und dass sie mich vielleicht auch mögen würde. Sie hatte auch schöne Brüste. Wer außer ihr war die kleine Schwester meiner besten Freundin.

Tommy schubste mich immer noch lachend von sich. „Alter, ich habe doch einen Ständer im Pool bekommen, oder?“

„Ja, ich bin halb ausgeflippt, halb war es mir egal, aber ich konnte es nicht so gut verbergen wie du in diesen Boardshorts. Mann, diese Fahrradshorts sind fast durchsichtig!‘

Jetzt fragte ich: „Hat dich jemals ein Mädchen nackt gesehen?“

„Nein, niemals, es sei denn, jemand hat mich ausspioniert, Mikey, Junge!“

Ich verpasste ihm eine weitere Schlagserie. 'Ich auch. Ich habe ein paar Mal mit Tara rumgemacht, aber wir kamen nie zu den heiklen Gefühlen. Aber verdammt, ich hatte beim Knutschen einen Ständer.‘

„Hat sie es bemerkt?“

„Das glaube ich nicht, ich hatte Jeans und Boxershorts und ein längeres Poloshirt an, sonst hätte sie es vielleicht getan.“
„Dasselbe gilt für mich und Jessica, wir sollten besser mit dem ganzen Gerede aufhören, es macht mich geil“, sagte Tommy und grinste mich an.

„Haha, zumindest habe ich etwas Kontrolle, Bruder!“

'Rechts! Nur weil du in dein Zimmer gegangen bist und deinen kleinen Schwanz geschlagen hast!‘ Wir lachten jetzt beide, ein unbehagliches Lachen.

„Ich wette, das hast du auch!“ Wir lachten beide wieder. Dann sagte er: „Ja, willst du meine Spermasocke überprüfen?“

„Nein“, antwortete ich. „Möchten Sie meine Radhose überprüfen?“
„Ich dachte, das müsstest du tun“, sagte ich lächelnd.

In den nächsten Tagen passierte nicht viel, ich erledigte mein Training und meine Aufgaben. Tommy Gornall ist ein paar Tage lang damit beschäftigt, jemandem beim Packen für den Umzug zu helfen. Jeder von uns verdiente 200 $ für die zwei Arbeitstage. Er war in dieser Denkweise gut, keiner von uns wollte einen regulären Job im Einkaufszentrum oder im Büro. Wir würden tun, was jedes Volk brauchte. Wir haben immer mehr verdient als alle unsere anderen Freunde und mehr Freizeit, außerdem musste ich mir im Herbst, Winter und Frühling keine Sorgen um Geld machen. Außerdem haben wir viel geredet. Jetzt, da Britney in seinem Haus wohnte, gab es für uns beide jede Menge Masturbations-Fantasiematerial. Er wusste nicht, dass zu meinen Leuten auch seine Schwester Kelly gehörte.

„Glaubst du, sie sind immer so geil wie wir?“, fragte ich, während wir auf dem Dachboden, auf dem wir arbeiteten, Sachen zusammenpackten.

„Scheiße, ja! Sie kichern und reden immer und wenn ich näher komme, werden sie still. Wenn ich gehe, fangen sie wieder an. Einmal habe ich versucht, mich zu verstecken und zuzuhören, aber sie haben mich erwischt, sodass ich nicht viel mitbekommen habe.“

„Was haben sie gesagt? Komm schon, war es gut?‘
„Sie fingen an, über Typen zu reden, die sie mochten, und gerade als sie anfingen, über Knutschen und Sachen zu reden, merkten sie, dass ich zuhörte, hielten inne und zwangen mich zu gehen!“

„Kelly auch? Sie hat mit einem Typen rumgemacht? WHO?'
„Bro, das ist meine Schwester!“ Aber ich möchte etwas über Britney wissen.
„Wir müssen herausfinden, wie wir herausfinden können, ob sie genauso geil sind wie wir!“

Wir gingen den Rest des Tages hin und her, und am Ende des Tages wusste ich, dass ich eines ausradieren musste. Nicht, dass das ungewöhnlich wäre, ich hätte es heute Nachmittag mindestens einmal und vielleicht zweimal getan. Aber das Reden und Nachdenken über Kelly und Britney hat mein Verlangen nur noch verstärkt.

Wir hörten, wie sich die Mädchen auf der Terrasse unterhielten, also gingen wir sehr leise zum Fenster. Es war offen, sodass wir hören konnten, was sie sagten. Verdammt, wir waren schockiert. Sie sprachen darüber, dass sie gesehen hatten, wie Jungs im Unterricht einen Ständer bekamen. Sie sagten, sie hätten im Unterricht viele Kerle mit Ständern erwischt, Tim, einen der Fußballspieler, und Andy, der Klassensprecher, beide, sie sagten, sie hätten gesehen, wie sie versuchten, ihre Ständer zu verbergen, als sie aufstanden, um den Unterricht zu verlassen.

Dann sprachen sie darüber, wie groß sie waren, zumindest stellten sie sich vor, wie groß sie waren, aber Kelly sagte, dass sie Alan, einen der kleineren Typen in der Fußballmannschaft, mit etwas gesehen hatte, das riesig aussah. Kelly fragte sich, für wie groß Britney sie hielt. Britney sagte, sie wisse es nicht wirklich, aber es könnten mindestens 7 Zoll gewesen sein und er war nur 1,60 Meter groß. Und Britney war erneut überrascht und fragte, ob Kelly jemals Tommys Schwanz gesehen habe.

Jetzt hatten sie wirklich unsere Aufmerksamkeit, begann Kelly, „naja... nicht ganz, aber ich war ein paar Mal kurz davor, Tommy’s zu sehen.“

'Wirklich! Sag mir! Bitte‘, dann kicherten beide.
„Wie ich schon sagte, ich war ein paar Mal nah dran, die ersten paar Male war es ein Unfall, das erste Mal, als wir einen Film sahen, und es gab ein paar heiße Szenen, zwei Teenager knutschten und begannen, sich auszuziehen, ich Ich konnte sehen, dass es einen Einfluss auf Tommy hatte, er lag auf dem Sofa auf dem Bauch und schaukelte ein wenig, und ich konnte sehen, dass sein Hintern sich bewegte, nicht dass er die Couch bewegte, sondern sich definitiv ein wenig bewegte.‘

„Hat Timmy gemerkt, dass du ihn beobachtetest?“

„Ich bezweifle es, er war auf den Film konzentriert!“ Ein paar Mal habe ich gesehen, wie er seine Hand zwischen die Couch und seinen Schritt gleiten ließ und dabei deutlich zu sehen war, wie er sich selbst berührte oder zurechtrückte!“
„Vielleicht sollten wir einen sexy Film machen und Tommy und Mike dazu bringen, zuzusehen, hahaha!“ Aber hast du es gesehen?‘

„Okay, ok, meine Mutter kam ins Zimmer, während wir zusahen, und er drehte sich um und ich sah, dass er durch seine Basketballshorts eindeutig hart war.“ Dann drehte er sich noch einmal um, und als er später aufstand, wurde es erwischt, wahrscheinlich hat Mama es sanft erschreckt!‘ Sie lachten jetzt beide heftig.

Ich flüsterte Tommy zu: „Alter, deine Schwester hat auf deinen Ständer geschaut und versucht, mehr davon zu sehen.“ Er schlug mich, dann fuhr Kelly fort.

„Ein anderes Mal vor ein paar Monaten ging ich in sein Zimmer, um ihm zu sagen, dass wir von Snappy zurück waren und zum Abendessen ausgehen würden. Tommys Tür stand leicht offen. Normalerweise klopfte ich einfach an seine Tür und schrie, dieses Mal war ich neugierig, was er vorhatte. Ich öffnete langsam die Tür ein wenig. Er hatte Kopfhörer auf, damit er mich nicht hörte, wenn ich nicht viel Lärm machte. Er saß an seinem Laptop und trug seine weiten Shorts und ein T-Shirt. Ich konnte nicht sehen, was auf dem Bildschirm war. Dann bewegte er seine Hand zu seinem Schritt und rieb ihn sozusagen. Haha, definitiv eine Art Porno, er hat nicht wirklich masturbiert, sondern nur gerieben.“

'Gut gut? Hast du seinen Schwanz gesehen?‘ Britney kreischte.

„Ha ha, warte, seine Hände waren wieder auf der Tastatur, dann beginnt er, seine Shorts zu öffnen, zuerst den Knopf oben, dann konnte ich hören, wie der Reißverschluss nach unten ging. Dann konnte ich seine Hände nicht sehen, aber eine Hand öffnete seine Shorts und ich schätze, zog den Bund seiner Boxershorts zurück und mit der anderen holte er seinen Schwanz heraus und du weißt schon ...‘ Sie bewegte ihre Hand ein paar Mal auf und ab mal.

Tommy war feuerrot! Ich bin froh, dass ich es nicht war!

Brittney fragte: „Hast du es tatsächlich gesehen?“

'NEIN! Verdammt! Er versperrte mir die Sicht und dann konnte ich hören, wie Papa sich der Treppe näherte, also schloss ich die Tür ganz und klopfte ganz laut. Du hättest die Aufregung in seinem Zimmer hören sollen, ich habe geschrien, wir seien zu Hause und gehen zum Abendessen.

'Das ist großartig! Schade nur, dass du ihn nicht wirklich auf frischer Tat ertappt hast, ha ha ha!‘
„Nein, aber er kam mit einem anderen T-Shirt herunter!“ Sie kicherten beide.

'Alter!!!! Erinnern Sie sich, dass? Ist das so passiert? Was zum Teufel hätte sie dich fast erwischt!‘ Ich wollte mehr hören, aber ich wollte unbedingt Tommys Version von dem hören, was passiert ist. Also gingen wir leise und gingen in sein Zimmer.

Zurück in seinem Zimmer sagte ich: „Ahhhh, der Tatort!“ Hahahahaha!‘
„Ja, viele Verbrechen!! Zumindest blickte ich zu meinem Schreibtisch und nicht so, wie ich es normalerweise tue! Sicherlich hätte sie alles gesehen. Und ich erinnere mich an diesen Tag. Alle waren weg, also war es natürlich der perfekte Zeitpunkt, sich einen runterzuholen! Ich dachte, ich hätte die Tür ganz zugemacht, ich schaute mir einen Film an und wurde geil, also fing ich gerade an, eine der „First Time“-Geschichten auf Literotica zu lesen, und ich hatte Musik an, aber nicht leise genug!“

„Das ist nicht alles, was nicht weich genug war!“ Wir lachten beide, ich bin nur froh, dass ich es nicht war, oder doch? Dachte ich grinsend.

„Ich war gerade kurz davor zu schießen, deshalb habe ich meinen Schwanz rausgeholt.“ Noch ein paar Sekunden später wäre ich aufgestanden, um mir eine Socke oder etwas anderes zum Abspritzen zu holen, ohne eine große Sauerei anzurichten. Ich hörte sie klopfen und schreien und wäre fast vom Stuhl gefallen.“

„Nun, ich schätze, du bist nicht gekommen, schade!“

„Ähm, das habe ich“

'Was? Wie? Na ja, nicht wie eher?‘

„Ja, es war seltsam, fast erwischt zu werden, und ich war schon so nah dran und habe einfach überall geschossen.“ Mein Sperma war in meinen Boxershorts, auf meinem Bauch und meinem T-Shirt, also habe ich damit meinen Schwanz, meine Eier und meinen Bauch gereinigt. Dann zieh ein sauberes an, niemand merkt es!‘

Ähnliche Geschichten

Chroma.

Du weißt, es ist seltsam, aber ich kann mich an nichts erinnern. Robert hörte, wie sich die Tür hinter ihm schloss, und er stand verloren im Eingangsbereich. Ist das so? sagte eine Stimme von weiter im Raum. „Ja“, sagte Robert mit gerunzelter Stirn. „Als ich das sagte, konnte ich mich nicht einmal an meinen eigenen Namen erinnern, ob Sie es glauben oder nicht.“ Charlotte sah um die Ecke und hob eine Augenbraue. „Ich hoffe, du hast meinen nicht vergessen.“ „Charlotte! Natürlich“, lachte Robert leise. „Jetzt, wo du es erwähnst, fühlt es sich fast so an, als hätte ich es zuerst nicht...

2.4K Ansichten

Likes 1

DIE BEINE MEINER MITWOHNER RASIEREN

BEINE UND PUSSY MEINES MITWOHNERS RASIEREN Es ist rein fiktiv, basiert aber auf einem Vorfall, der tatsächlich passiert ist, aber die Figur ist real und eine ehemalige Freundin in Thailand. Ich hoffe, Sie genießen die Geschichte. .................................................... .................................................... .......... Als ich eines Tages nach Hause kam, fand ich meine Mitbewohnerin Tan, die meinen Badezimmerschrank durchwühlte. Dies ist die Geschichte, die folgte. Tan ist 34 und ich war vier Jahre älter und deshalb haben wir uns so gut verstanden, dass wir aufeinander geachtet haben, sie ist oft in ihrer Unterwäsche herumgelaufen, außer wenn ihr Freund vorbeigekommen ist. „Scheiße Barry, du hast mich...

1.9K Ansichten

Likes 0

Tiffany macht eine Karibikkreuzfahrt 5

Tiffany und die Karibikkreuzfahrt 5 Als Tiffany zurückkam, war ich ausgeruht und erfrischt. Sie war erschöpft. Ihre Muschi war roh und ihre Lippen waren geschwollen von so viel Schwanzlutschen. Das wusste ich natürlich nicht. „Ich brauche ein bisschen Ruhe.“ sagte sie, als sie die Badezimmertür für eine Selbstinspektion schloss. „Ich fühle mich ziemlich gut, ich gehe hoch in die Surfbar.“ Ich rief durch die Tür. Ok viel Spaß. Ich werde im Land der Träume sein.“ Tiffany antwortete. Sie war erleichtert, eine Weile allein zu sein und sich von dem Fickathon ausruhen und aufräumen zu können. Ich saß am Ende der Surfbar...

1.2K Ansichten

Likes 0

Lesbisches Fotoshooting

Ich kam mit meinen Freunden im Hotel an. Wir waren alle drei Tage auf Klassenfahrt nach Washington D.C. Unsere Schule macht das alle zwei Jahre mit den siebten und achten Klassen. Jedes Jahr geht die gesamte Mittelschule zusammen ins Camp, daher weiß ich schon, wie es ist, ein paar Tage mit diesen Mädchen zusammen zu verbringen. Ich sollte Ihnen wahrscheinlich einige Hintergründe geben. Wir waren zu viert in diesem Zimmer. Da waren ich, Sayre, Mylene, Alana. Wir gehen alle auf dieselbe Privatschule. Sayre ist von uns allen am weitesten durch die Pubertät gekommen. Sie hat C-Cup-Brüste und einen großen Arsch. Sie...

1.1K Ansichten

Likes 0

EINE ANGEWOHNHEIT ABLEGEN

Wenn da nicht der Leberfleck auf Aaron Dentons Schwanz wäre, wäre ich viel glücklicher, ich garantiere Ihnen. Dieser Maulwurf stört mich seit der dritten Klasse, als ich ihn im Wald pissen sah. Was? sagte er ausdruckslos und sah sich bei unseren entsetzten Blicken um, nicht zu realisieren, dass er etwas völlig Unnatürliches tat. Der Rest von uns hängte es einfach auf und pisste regelmäßig durch unsere Reißverschlüsse wie vernünftige Menschen, aber nicht Aaron. Scheisse. Ohne auch nur zu geben es ein zweiter Gedanke, Aaron öffnete seine Jeans, zog seine Hose herunter, bis zu den Knien – (aaack!) – und fing an...

1.1K Ansichten

Likes 0

Bürotraum Teil 5

Es war ein Hochsommertag im Büro und alle beschwerten sich über die Temperatur, obwohl es noch früh am Morgen war. Die Hitze durchnässte meinen Körper mit Schweiß. Ich ließ mich auf meinen Stuhl im Büro fallen, schaltete den Ventilator ein und wartete auf etwas Erleichterung. Ich versuchte mich auf mein Projekt zu konzentrieren, aber nach kurzer Zeit ließ die Hitze meine Gedanken abschweifen. Ich beschloss, mir eine kleine Auszeit zum Surfen zu nehmen. Ich habe mich durch meine Lieblingsseiten geklickt. Bald spielte ich ein Video von zwei Mädchen und einem Mann. Der Typ sah wirklich glücklich aus, er fickte eines der...

970 Ansichten

Likes 0

Mein Leben Teil 7

Teil 7 von ? Ich bin aufgewacht. Dann ging es in die Dusche. Ich stand einfach nur da und ließ das Wasser über mich laufen. Ich habe mich gereinigt. als ich fertig war. Kelly kam herein. Sie stieg in die Dusche. Aber als sie versuchte, mich zu berühren, stieg ich aus und trocknete mich ab. „Was ist los“, sagte sie ich will nicht sagte ich Das tat ich, aber ich wollte sie nicht entscheiden lassen, wenn ich es wie letzte Nacht tat. Ich ging ins Wohnzimmer. Sara saß auf der Couch. was siehst du sagte ich „Nur ein bisschen Fernsehen, nichts...

1.2K Ansichten

Likes 0

WIE IN ALTEN ZEITEN

Teri musste einfach weg von allem, sie hatte ihren Mann erst vor etwas mehr als drei Monaten beerdigt, und alles um sie herum erinnerte sie an ihn. Nach siebenunddreißig Jahren Ehe mit einem so wunderbaren Mann war es schwer, morgens aufzustehen und den Tag anzugehen! Teris zwei erwachsene Töchter machten sich Sorgen um den Gemütszustand ihrer Mutter und bestanden schließlich darauf, dass sie für ein paar Tage wegkam, nur um sich zu entspannen und ihre Batterien wieder aufzuladen. Sie wollte nicht an einen Ort gehen, den sie und Tom besucht hatten, also wurde beschlossen, dass sie eine Woche in New York...

1.1K Ansichten

Likes 2

The Hardwoods: Kevin lernt, den Schwanz zu lieben

13.–15. JULI 1973: KEVIN LERNT, DEN HAHN ZU LIEBEN Diese Geschichte wird aus der Perspektive des dreizehnjährigen Kevin Hardwood erzählt. Sein siebzehnjähriger Bruder beschuldigt ihn, was dazu führt, dass sein Vater ihn verprügelt. Kevin gibt Lukes Forderung nach, seinen Schwanz zu lutschen, damit er ihn nicht weiterhin in Schwierigkeiten bringt. Es war ein heißer Sommertag Mitte Juli. Ich kühlte mich im Hinterhof im Familienpool ab. Ich hatte den gesamten Pool für mich allein, während mein Vater auf der Arbeit war und meine Mutter und meine Schwester die Nachbarn besuchten. Ich schwamm träge Rückenschwimmen im Pool und genoss die Zeit, die ich...

756 Ansichten

Likes 0

RWBY – Favoriten des Lehrers, Kapitel 1

Rechnen Sie mit Grammatikfehlern, das ist nicht meine Muttersprache X - X - X - X - X In der Beacon Academy ist es ruhig, besonders in den Schlafzimmern, obwohl in einem von ihnen etwas passiert, was sich niemand vorstellen konnte: Die Hallen sind leer, alle sind im Hof ​​oder laufen durch die Stadt. Wenn jemand durch einen von ihnen gehen würde, wäre er überrascht, seltsame und ziemlich verdächtige Geräusche zu hören. Wenn nun jemand den Raum betritt, aus dem das Geräusch kommt, fällt ihm beim Anblick einer so unglaublichen Szene die Kinnlade auf den Boden. In einem der Betten zittern...

718 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.