Junge hat meine Tochter mich überrascht Kapitel 2

205Report
Junge hat meine Tochter mich überrascht Kapitel 2

Kapitel 2



Ich saß vor meinem Computer und streichelte meinen pochenden Schwanz und dachte darüber nach, was meine Tochter gerade in ihrem Zimmer tat, weil ich wusste, dass sie es für mich tat. Ich konnte nicht umhin, mich zu fragen, wie weit das gehen würde, ob sie mehr von mir will und was sie über meinen Schwanz dachte. Ich denke, mein Schwanz ist ziemlich groß im Vergleich zu den Bildern im Forum, er ist 9 ¼ Zoll lang und etwas mehr als 2 Zoll dick, ich habe ihn gemessen. Ich wollte wirklich Dinge über sie wissen, die sie mir nicht sagen würde, und wie schmutzig sie war. Ich klickte auf die Registerkarte mit ihrem Profil, als ich es tat, zeigte es, dass ich eine Freundschaftsanfrage hatte. Sie hatte es mir geschickt, ich nahm es an und klickte auf ihr Album. Sie hatte 9 neue Bilder hinzugefügt, also klickte ich auf das erste, mein Herz blieb stehen. Da war mein wunderschönes kleines Mädchen auf ihren Knien auf ihrem Bett mit ihrem Hintern in der Luft und trug einen weißen Spitzenstring, ich konnte ihr Gesicht immer noch nicht sehen. Der nächste war ähnlich, aber sie hatte den Tanga nach unten gezogen und ihn über ihre dicken Pobacken gespannt, die immer noch ihre Muschi verbargen. Die nächsten entfernten ihr Höschen, bis sie ihren glatt rasierten Schlitz zeigte. Ich klickte auf das sechste Bild, um sie mit gespreizten Beinen auf ihrem Bett zu finden, den Kopf drehend, immer noch ohne ihr Gesicht zu zeigen. Die nächsten beiden zeigen den Fortschritt ihrer Hand zwischen ihren Beinen, bis die letzte sie mit einem Finger zwischen ihren glatten Lippen zeigte. Sie zeigte nie ihr Gesicht darin. Ich klickte sie wieder durch und bewunderte ihren wunderschönen Körper, erstaunt über das, was sie getan hatte. Ich habe eine neue Nachricht bemerkt, also habe ich auf die Registerkarte mit meinem Profil geklickt und sie geöffnet.



"Also was denkst du? Ich hoffe sie haben euch gefallen, wenn ja kann ich noch mehr nehmen. Ich habe es genossen, sie mitzunehmen, es ist ein echter Ansturm, zu wissen, dass mein Vater im anderen Raum ist. Ist das das einzige Bild von deinem Schwanz, das du hast? Ich würde gerne mehr davon sehen, es ist größer als alle, die ich persönlich gesehen habe.“



„Ich habe sie geliebt, du hast einen der besten Ärsche, die ich je gesehen habe. Ich würde gerne mehr sehen, aber ich möchte nicht, dass du von deinem Vater erwischt wirst. Ich habe noch mehr Bilder von mir, was möchtest du sehen? Danke für das Kompliment, aber wie viele hast du gesehen, um es zu vergleichen?“



„Ich denke, mein Hintern ist groß, aber jeder scheint es zu mögen. Ich werde nicht erwischt werden, mein Vater ist wahrscheinlich in seinem Zimmer und schaut sich Pornos an. Was will ich, ich habe ein paar alte auf meinem Computer oder ich kann ein paar neue nehmen. Hast du noch mehr davon hart oder in deiner Unterwäsche Ich mag die. Ich habe nur wenige gesehen, meistens meine Väter und seine Freunde, wenn sie hier drüben sind, und ein paar Jungen in der Schule, denen ich einen geblasen habe. Ich mag die älteren lieber, aber ich bekomme sie selten zu Gesicht, meistens wenn sie pinkeln oder sich umziehen, aber keiner von ihnen ist so groß wie deiner.“



„Ich mag die Selbstbilder, die in einem Spiegel aufgenommen wurden, aber ich freue mich darauf, eines davon zu sehen. Ich werde Ihnen einige per E-Mail schicken, wenn das in Ordnung ist. Sie können mir jederzeit eine E-Mail senden, Sie haben meine Adresse. Weiß dein Vater, dass du dir die Schwänze von ihm und seinem Freund ansiehst? Wann sehen Sie seine, ich will wissen, falls meine Tochter meine ansieht. LOL. Ich kann es kaum erwarten, mehr von deinem sexy Höschen zu sehen.“



„Ich weiß, dass seine Freunde mich dabei erwischt haben, wie ich ihre angeschaut habe, und ich denke, manchmal tun sie es absichtlich. Ich mag es sehr, wenn ich kaum bekleidet durch das Haus laufe und ich sehe, wie sie einen Ständer in der Hose bekommen, einige versuchen es zu verbergen und andere sind stolz darauf. Daddy schläft nackt, also gehe ich in sein Zimmer und sehe mir seins an, während er schläft, ich habe durch das Badezimmerfenster geguckt und ihm beim Wichsen zugesehen, bevor er duscht. Er würde mich umbringen, wenn er das wüsste. Ich wette, deine Tochter hat deine auch gesehen, alle Mädchen in der Schule reden davon, die Schwänze ihres Vaters zu sehen. Ich habe keine Spiegelbilder, aber ich werde jetzt welche machen. Ich genieße es wirklich, Ihnen meine Bilder zu zeigen, ich hoffe, Sie auch. Sie können mir diese gerne per E-Mail zusenden.“



Neugierig, ob sie es ernst meinte, die Spiegelbilder zu machen, ging ich in die Küche und tat so, als würde ich etwas zu trinken holen, ich wusste, dass sie in ihr Badezimmer gehen musste, um sie zu machen. Ich stand am Kühlschrank, als ich sah, wie sie ihren Kopf zur Tür hinaussteckte. Als sie mich sah, trat sie zurück in ihr Zimmer und kam schnell in einem langen Hemd wieder heraus und ging ins Badezimmer. Ich konnte sehen, wie sie versuchte, ihre Kamera hinter ihrem Rücken zu verstecken, als sie die Tür schloss. Nachdem ich gehört hatte, wie sie die Tür abschloss, wusste ich, dass sie mehr Fotos machte. Ich schaltete das Licht aus und stand in der Küche, rieb meinen steifen Schwanz und wartete darauf, dass sie in ihr Schlafzimmer ging. Ich schätze, sie dachte, ich wäre weg, sie öffnete die Tür und warf ihr Hemd in ihr Zimmer und ging zu ihrem Zimmer. Ich beobachtete ihren nackten Körper, als sie mit ihrer Kamera in der einen Hand in ihr Zimmer ging, und ich konnte etwas Blaues in der anderen sehen. Nachdem sie ihre Tür verschlossen hatte, ging ich zurück zu meinem Computer und sammelte ein paar Bilder von mir, um sie ihr zu schicken, wobei ich darauf achtete, keine zu schicken, die ich bereits im Forum gepostet hatte oder auf denen Sie mein Gesicht sehen konnten. Ich ließ zwei von mir schlaff vor mir hängen, drei von mir hart und zwei von mir in meiner Unterwäsche, in die ich gekommen war. Nachdem ich auf „Senden“ geklickt hatte, konnte ich nicht glauben, was ich gerade getan hatte, was wäre, wenn sie etwas darin erkennen würde der hintergrund von unserem haus. Mein Herz klopfte, als ich auf ihre E-Mail wartete und durch das Haus schaute, um zu sehen, ob sie kam.



„Ich mochte die von euch wirklich hart, aber die von euch, die in ihre Unterwäsche wichsten, haben mich wirklich geil gemacht, ich muss mich jetzt fertig machen. Ich hoffe, Ihnen gefallen die Bilder, ich versuche morgen noch mehr zu schicken.“



Ich öffnete das erste Bild, sie stand in ihrem Badezimmer vor dem Spiegel und trug nur ein blaues Höschen. Die zweite war ähnlich, außer dass sie ihre Brust mit ihrer Hand umfasste. Beim dritten stand sie mit dem Rücken zum Spiegel und zeigte ihren dicken Hintern in den blauen Boyshorts aus Spitze. Die nächste war eine Seitenansicht, die immer noch ihr Höschen trug, es zeigte wirklich ihre Kurven, es war mein Favorit. Ich streichelte meinen geschwollenen Schwanz, als ich die nächsten Bilder anklickte, auf den nächsten war sie von vorne und hinten nackt. Als ich auf die letzte klickte, konnte ich nicht anders, als meine Ladung abzuschießen, sie stand mit gespreizten Beinen vor dem Spiegel. Ihr Finger zog ihre Kapuze hoch, die über dem blauen Seidenhöschen hing, das ihre Muschi zur Hälfte verschlang. Als ich den Rest meines Spermas herauspresste, bekam ich eine Nachricht.



„Ich hoffe, dir haben meine Bilder gefallen, ich habe deine genossen. Ich muss gehen, ich habe morgen Schule. Ich freue mich darauf, wieder von Ihnen zu hören, ich hoffe, ich kann Ihnen vertrauen. Schöne Träume!"



„Ja, ich liebe deine Bilder, das letzte war mehr, als ich ertragen konnte. Du kannst mir vertrauen, schließlich kann ich in Schwierigkeiten geraten, nicht du. Wir sprechen später."



Als ich mein Fenster schließen wollte, erhielt ich eine neue Nachricht.



„Ich wollte dir heute Abend nur noch eins geben, ich hoffe es gefällt dir.“



Ich öffnete das Bild und sah meine Tochter in ihrem Badezimmer sitzen, die Beine gespreizt und ihre Haarbürste in sie geschoben, wobei nur das Ende kaum aus ihrer glatten Muschi hing. Ich wusste sofort, dass ich die Haarbürste holen und nachsehen musste. Ich wartete, bis ich sah, dass ihr Licht ausging und ging in ihr Badezimmer, die Bürste lag auf dem Waschbecken. Ich schloss die Tür und nahm die Bürste, deren Griff noch nass war von ihrem Saft. Während ich es an meine Nase hielt und den Duft einer geilen Jungfrau einatmete, wusste ich, dass ich es probieren musste. Ich hielt es von der Borstenseite und nahm es in meinen Mund, der Geschmack von ihr überraschte mich. Es schmeckte nicht wie die Frauen, die ich in letzter Zeit hatte, so süß, dass ich mir nur vorstellen konnte, wie es schmecken würde, meine Zunge über ihr jungfräuliches Loch zu fahren. Nachdem ich all ihre Säfte aus der Bürste gesaugt hatte, legte ich sie zurück auf das Waschbecken und kehrte in mein Zimmer zurück. Mit pochendem Schwanz saß ich am Computer und sah mir das letzte Bild an, das ihn streichelte. Ich klickte mich durch die Bilder, die sie mir geschickt hatte, immer noch erstaunt darüber, wie sexy sie war, es dauerte nicht lange, bis ich bereit war zu explodieren. Ich schoss meine zweite Ladung in das Handtuch, das ich neben dem Stuhl hatte. Nachdem ich meinen Bildschirm geschlossen hatte, legte ich mich auf mein Bett, erschöpft von der Aufregung schlief ich direkt ein.

Ähnliche Geschichten

Nicole, die Freundin meiner Schwester

Dies ist eine völlig wahre Geschichte, und ich werde versuchen, sie so genau zu erzählen, wie ich mich erinnern kann. Ich hoffe es gefällt euch und lasst mich wissen, ob ihr den zweiten Teil wollt. Mein Name ist Kevin und dies ist die Geschichte meines Sommers vor dem College. Es war der Sommer nach meinem Abitur und ich war froh, den Sommer zum Entspannen zu haben, bevor ich mit dem College anfing. Ich hatte eine Schwester, Caitlin, ein Jahr älter als ich, die ihr erstes Jahr am College beendet hatte. Ich hatte auch einen jüngeren Bruder in der Mittelschule. Nun ein...

1.1K Ansichten

Likes 0

Meine kleine Schwester Lily, Kapitel 2: Lilys erster Liebhaber_(0)

Die Sonne kam ins Schlafzimmer und ich wachte auf und rieb mir die Augen. Ich schaute neben mich und da war meine kleine Schwester. Ich nahm mein Telefon und bestellte uns Frühstück, dann zog ich sie in meine Arme. Sie wachte kurz auf und rieb meine Brust, als sie dort lag. Ihre Hand verlangsamte sich, als sie wieder einschlief und ich spielte mit ihren langen braunen Haaren mit den blaugrauen Spitzen. Bald klingelte es an der Tür und ich glitt langsam aus dem Bett. Als ich zurückkam, saß sie aufrecht und streckte sich. Die Decken waren um ihre Hüften und ihre...

887 Ansichten

Likes 0

Meine Stieftochter macht mich verrückt (Teil 9)

Eine Woche ist vergangen. Ich bin immer noch ungläubig darüber, was zwischen meiner Stieftochter Nadine und mir letzten Donnerstagabend passiert ist. Bin ich ihr wirklich in den Arsch gekommen? Hat sie dann wirklich mein Sperma aus ihrem Arsch gepresst und ich damit über meinen Körper geschmiert? Hat sie danach wirklich in der Dusche auf meinen Schwanz gepisst, als ich kam? Steckte ich wirklich meinen Schwanz in ihren Arsch und pinkelte ihr in den Arsch, während sie kam? Das klingt alles so wild. So unglaublich. Aber ich weiß, dass es passiert ist. Es ist nur schwer zu verarbeiten. Ich fantasiere seit Monaten...

666 Ansichten

Likes 1

Verabredungsnacht zum Erinnern

Als ich dich festhielt, strömte das warme Wasser über unsere Körper und hielt uns während unserer leidenschaftlichen Umarmung warm. Es war unsere wöchentliche Verabredungsnacht, und wir beschlossen, sie so intim wie möglich zu beenden. Wir beschlossen, zusammen eine warme, dunkle Dusche zu nehmen, während Liebeslieder aus unserem Lautsprecher ertönten. Es war absolut perfekt. Dich in absoluter Dunkelheit in meinen Armen zu spüren, fügte dieses Gefühl der Nähe hinzu, das ich seit einiger Zeit nicht mehr gespürt hatte. Ich konnte nicht anders, als dich zu küssen. Zuerst sanft, aber mit der Zeit fiel es mir immer schwerer, meine Liebe zu dir zurückzuhalten...

248 Ansichten

Likes 0

Der Angestellte

Es ist Freitag Nacht! Technisch gesehen ist es Montag. Aber mein Arbeitsplan hat mich montags und dienstags frei, also gehe ich abends aus und habe Spaß. Meine Vorstellung von Spaß unterscheidet sich jedoch von den meisten ... Ich verbringe meine freien Nächte nicht zu Hause; Hölle, ich verbringe sie nicht einmal in meiner Heimatstadt. Ich fahre dreißig, vierzig Meilen aus dem Weg, um meinen Spaß zu haben. Ich gehe nicht in Clubs oder Bars. Ich gehe nicht raus und stürze Partys, oder besaufe mich voll und hure mich zum ersten Typen, der mich vom Boden hochhebt. Ich gehe in Convenience-Stores. Klein...

278 Ansichten

Likes 0

Bondage-Klasse

„Willkommen Klasse, zur ersten Unterrichtsstunde von …“ geht der junge Lehrer zur Tafel, nimmt die Kreide und schreibt in großen Buchstaben „BONDAGE 101“ Unter den Schülern bricht schallendes Kichern und Gelächter aus, eine relativ kleine Teilnehmerzahl von nur etwa 10 Personen, darunter 9 Männer und eine Frau, die überhaupt nicht so aussah, als gehörte sie dorthin. Gekleidet in einem langen Rock mit Zöpfen und Klassen. Leichte Sommersprossen passend zu ihrer blassen Haut. Ihre Augen senkten sich in ein Buch, wobei sie weder dem Lehrer noch den anderen Schülern viel Aufmerksamkeit schenkte. Der Lehrer fuhr fort: „Wenn Sie aus unreifen Gründen hierher...

216 Ansichten

Likes 0

Schicksal als Vampir

Ich bin also definitiv ein Amateurschreiber, aber diese Fantasie beschäftigt mich in letzter Zeit. Ich hatte das Gefühl, dass der beste Weg, sich dem hinzugeben, darin besteht, es sozusagen zu Papier zu bringen. Denken Sie daran, dass ich dies mehr für mich selbst geschrieben habe, aber ich hatte das Gefühl, ich sollte es teilen, falls es jemand anderem gefallen hat. Dies ist erst die zweite Erotikgeschichte, die ich je geschrieben habe, also bitte, seid sanft zu mir. Ich würde mich über konstruktive Kritik oder Kommentare freuen, und wenn ich positives Feedback bekomme, denke ich über eine Fortsetzung oder Serie oder was...

94 Ansichten

Likes 0

Die verletzte Jungfrau von Ward Fulton Kapitel 1

Nicht mein... Kapitel 1 Das Einkaufszentrum war überfüllt mit Studenten, die alle begierig darauf waren, die Vorteile zu nutzen Sonnenschein und die sanfte Frühlingsbrise, die sanft vom Fluss wehte. Jede Bank war besetzt und sogar die breiten Betonumrandungen, die gesäumt waren die Blumenbeete mit schwatzenden Teenagern überfüllt, ihre Stimmung gehoben durch den endgültigen Aufbruch des Winters und den Anblick von Tausende von Narzissen, die die nahende Jahreszeit ankündigten. Die Uhr am Old Main zeigte elf Uhr dreißig, und Suzanne blickte auf ungeduldig, als sie sich durch die Menge bahnte. Yvonne hatte gesagt elf fünfzehn. Wo war sie? Nervös drehte sich Suzanne...

989 Ansichten

Likes 0

Ich und Gavin

Dies ist eine Geschichte über meinen Freund und seine Mutter, die nebenan wohnen. Ich war 24, hatte früh die High School und dann das College vorzeitig abgeschlossen. Ich bekam einen großartigen Job bei einer großen Firma mit einem beträchtlichen Bonus für die Unterschrift, den ich auf eine Anzahlung für ein Haus anwendete. Ich hatte dort 6 Monate gelebt und meine Nachbarn sehr gut kennengelernt. Janice, eine Krankenschwester, arbeitete im örtlichen Krankenhaus. Sie war seit mehreren Jahren geschieden und arbeitete hart, um für ihren 12-jährigen Sohn Gavin zu sorgen. Gavin war ein schlanker 12-jähriger Junge in der 7. Klasse, der nur 5'2...

1K Ansichten

Likes 0

Vom Lebensmittelladen zum f

Ich sah der erstaunlichen Verführerin von hinten zu, wie sie über all die schmutzigen Dinge nachdachte, die ich ihr bei der Gelegenheit antun würde, und genau das wollte ich. Ich folgte ihr aus der Ferne und fuhr fort einzukaufen, oder zu dieser Zeit meistens so, als würde ich es tun. Ich war so verloren im Körper des jugendlichen Mädchens vor mir, dass es aufgrund meiner überaktiven Vorstellungskraft einfach nicht möglich war, für das zu kaufen, was ich wollte. Es half nicht, dass mein Schwanz steinhart war, besonders in der engen Jeans, die ich trug. Ich hatte wirklich gehofft, dass sie kaum...

1.1K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.